Michael de Leeuw

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Michael de Leeuw
CINvCHI 2017-06-28 - Michael de Leeuw (41157386652) (cropped).jpg
de Leeuw (2017) im Spiel gegen FC Cincinnati
Personalia
Name Michael Jeroen Maarten Michiel de Leeuw
Geburtstag 7. Oktober 1986
Geburtsort GoirleNiederlande
Größe 178 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
–2007 RKTVV Tilburg
2007–2009 Willem II
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2011 SC Veendam 68 (39)
2011–2012 De Graafschap 35 (10)
2012–2016 FC Groningen 111 (46)
2012–2014 FC Groningen II 9 0(3)
2016– Chicago Fire 48 (10)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2017

Michael Jeroen Maarten Michiel[1] de Leeuw (* 7. Oktober 1986 in Goirle) ist ein niederländischer Fußballspieler, der seit 2016 bei Chicago Fire in der Major League Soccer unter Vertrag steht. Im Jahr 2010 wurde er Torschützenkönig der zweiten niederländischen Liga und wurde zum Talent des Jahres 2010 ernannt. 2015 konnte er mit dem FC Groningen den KNVB-Pokal gewinnen.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael de Leeuw begann das Fußballspielen bei RKTVV Tilburg. Zur Saison 2007/08 wechselte er dann in die Nachwuchsabteilung des niederländischen Erstligisten Willem II Tilburg.

Zwei Jahre später wechselte er in die erste Mannschaft des Zweitligisten SC Veendam. Dort konnte er sich als Stammspieler etablieren, als er in seiner ersten Saison 25 Tore in 36 Spielen erzielen konnte und Torschützenkönig wurde. Außerdem wurde ihm der Titel "Talent des Jahres" verliehen. Mehrere Eredivisie-Clubs wollten das Talent verpflichten, de Leeuw entschied sich jedoch dafür, bei Veendam zu bleiben.[2]

Ein Jahr später wechselte er dann zu De Graafschap. Dort spielte er dann sein erstes Jahr in der Eredivisie. Am Ende der Saison erreichte die Mannschaft jedoch den 17. Tabellenplatz. In der Relegation musste sich der Verein nach einem 0:0 auswärts und einem 1:1 im eigenen Stadion gegen den FC Den Bosch geschlagen geben. Aufgrund des Abstiegs verließ er den Verein und schloss sich zur Saison 2012/13 dem FC Groningen an.

Den ersten Spieltag mit Groningen verpasste er aufgrund einer Gelbsperre aus dem Vorjahr. Dafür gab er an diesem Spieltag sein Debüt für die zweite Mannschaft von Groningen, als er beim 2:0-Sieg gegen Volendam II sein erstes Tor erzielen konnte. Den Rest der Saison spielte er dann für die erste Mannschaft. Am 30. September 2012 erzielte er gegen beim 3:2-Sieg Roda Kerkrade seinen ersten Hattrick. In der Saison 2014/15 konnte er mit Groningen den KNVB-Pokal gewinnen, als PEC Zwolle im Finale mit 2:0 besiegt wurde. In der Saison 2015/16 war er zeitweise Kapitän der Mannschaft.[3]

Am 17. Mai 2016 gab Chicago Fire bekannt, dass sie de Leeuw verpflichten.[4] Er erhielt einen Vertrag mit einer Laufzeit von drei Jahren bis 2018. Der Verein hat eine Option diesen für ein Jahr zu verlängern. Sein Debüt für Chicago gab er am 10. Juli 2016 gegen Toronto FC. Am 1. Oktober 2017 zog er sich im Spiel gegen den New York City FC einen Kreuzbandriss zu.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Michael de Leeuw – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Michael de Leeuw. Abgerufen am 29. Juli 2018.
  2. Michael de Leeuw - biography, stats, rating, footballer’s profile | Football Top.com. Abgerufen am 29. Juli 2018 (englisch).
  3. Groningen claim first trophy with KNVB Cup triumph | Goal.com. Abgerufen am 29. Juli 2018 (englisch).
  4. Chicago Fire Acquire Dutch Forward Michael de Leeuw. Abgerufen am 29. Juli 2018 (englisch).