Michail Wladimirowitsch Studenezki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Basketballspieler
Michail Studenezki
Spielerinformationen
Voller Name Michail Wladimirowitsch Studenezki
Geburtstag 6. März 1934
Geburtsort Moskau, Sowjetunion
Sterbedatum 1. März 2021
Größe 1,83 m
Position Point Guard
Vereine als Aktiver
1952–1961 Sowjetunion 1955 MBK Dynamo Moskau
Nationalmannschaft
1954–1959 Sowjetunion 1955 Sowjetunion
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 0 × Goldmedaille 1 × Silbermedaille 0 × Bronzemedaille
Europameisterschaften 2 × Goldmedaille 0 × Silbermedaille 0 × Bronzemedaille
Olympische Ringe Olympische Spiele
Silber 1956 Melbourne
Europameisterschaften
Gold 1957 Sofia
Gold 1959 Istanbul

Michail Wladimirowitsch Studenezki (russisch Михаил Владимирович Студенецкий; * 6. März 1934 in Moskau; † 1. März 2021) war ein sowjetischer Basketballspieler.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michail Studenezki spielte von 1952 bis 1961 für den MBK Dynamo Moskau. Mit der Sowjetischen Nationalmannschaft gewann er bei den Olympischen Spielen 1956 die Silbermedaille. Zudem wurde er mit dieser 1957 und 1959 Europameister.

Am 1. März 2021 starb Studenezki im Alter von 86 Jahren während der COVID-19-Pandemie an den Folgen einer SARS-CoV-2-Infektion.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Умер серебряный призер Олимпиады-1956 Михаил Студенецкий. 2. März 2021, abgerufen am 4. März 2021 (russisch).