Michel Lotito

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Michel Lotito (* 15. Juni 1950 in Grenoble; † 25. Juni 2007[1]) war ein französischer Schausteller. Seine Fähigkeit, scheinbar Metall zu essen, ohne Schaden davon zu nehmen, machte ihn international bekannt und sicherte ihm einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde unter dem Eintrag „Seltsamste Ernährung“.

Rekord[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lotito hatte den Spitznamen Monsieur Mangetout (Herr Allesfresser). Er soll im Jugendalter damit begonnen haben, Glas und Metall zu essen. Er litt unter der seltenen Essstörung Pica-Syndrom, wobei er jedoch aus unbekannten Gründen keinen gesundheitlichen Schaden erlitt.[2] Röntgenaufnahmen sollen bewiesen haben, dass sein Magen am Tag bis zu 900 Gramm Metall[3] aufnehmen konnte. Der Künstler trat mit dieser außergewöhnlichen und nach Ansicht von Experten einzigartigen Fähigkeit weltweit auf.

Von 1966 bis 1997 hat er 18 Fahrräder, 15 Supermarktwagen, sieben Fernseher, sechs Leuchter, zwei Betten, ein Paar Ski, ein Leichtflugzeug vom Typ Cessna 150, einen Computer und einen Sarg (mit den Griffen) gegessen. Dabei soll er im Laufe seines Lebens bis zu neun Tonnen Metall verzehrt haben.[4] Er zerkleinerte die Gegenstände mit einer Elektrosäge in mundgerechte Happen, die er dann einfach hinunterschlucken konnte.[5] Nach eigener Aussage soll die Fahrradkette am leckersten gewesen sein.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Le Livre Guinness des records 1998, Paris, France, Guinness Media SAS, 1997, 281 p. (ISBN 2-911792-04-1, présentation en ligne), p. 65 (französisch)
  2. Michel Lotito – The Man Who Ate An Airplane And Everything Else. Gabdig, 13. Oktober 2015, abgerufen am 1. September 2019.
  3. Le repas le plus bizarre. In: L'Internaute. 18. März 2008, abgerufen am 19. November 2014 (französisch, kommentierte Fotoserie über Guinness-Rekorde).
  4. Weird world records: bizarre entries in the Guinness Book of World Records. The Telegraph, abgerufen am 1. September 2019.
  5. Strangest diet. Guinness-Buch der Rekorde, abgerufen am 1. September 2019.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]