Michelbach-le-Bas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Michelbach-le-Bas
Wappen von Michelbach-le-Bas
Michelbach-le-Bas (Frankreich)
Michelbach-le-Bas
Region Elsass
Département Haut-Rhin
Arrondissement Mulhouse
Kanton Huningue
Koordinaten 47° 36′ N, 7° 28′ O47.5930555555567.465294Koordinaten: 47° 36′ N, 7° 28′ O
Höhe 284–346 m
Fläche 4,94 km²
Einwohner 708 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 143 Einw./km²
Postleitzahl 68730
INSEE-Code
Website www.michelbachlebas.fr

Rathaus

Michelbach-le-Bas (dt. Nieder-Michelbach) ist eine französische Gemeinde mit 708 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Haut-Rhin in der Region Elsass. Sie gehört zum Arrondissement Mulhouse, zum Kanton Huningue und zum Gemeindeverband Porte du Sundgau.

Geografie[Bearbeiten]

Die Gemeinde Michelbach-le-Bas liegt im Sundgau, etwa zehn Kilometer nordwestlich von Basel und 20 Kilometer östlich von Mülhausen. Wenige Kilometer östlich von Michelbach-le-Haut befindet sich der Flughafen Basel-Mülhausen.

Nachbargemeinden von Michelbach-le-Bas sind Brinckheim im Norden, Blotzheim im Osten, Hésingue im Südosten, Attenschwiller im Süden, Ranspach-le-Bas im Westen sowie Kappelen im Nordwesten.

Von 1915 an besaß die Gemeinde einen Bahnhof an der Bahnstrecke Waldighoffen–Saint-Louis-la-Chaussée. Dieser umfasste zwei Ausweichgleise und ein Ladegleis. Der Personenverkehr wurde 1955 eingestellt und die Strecke 1960 stillgelegt.[1]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 251 285 403 583 627 724 715

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

  • Kirche Saint-Théodore, 1832 erbaut (nach anderen Angaben 1804 errichtet)[2]
Kirche Saint-Théodore


Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Michelbach-le-Bas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Saint-Louis – Blotzheim – Waldighoffen auf forum.e-train.fr
  2. Eintrag auf patrimoine-de-france.org (französisch)