Mickey Spillane’s Mike Hammer (Stacy Keach)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Mike Hammer
Originaltitel Mickey Spillane’s Mike Hammer (1. Serie)
The New Mike Hammer (2. Serie)
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1984–1985 (1. Serie)
1986–1987 (2. Serie)
Länge 45 Minuten
Episoden 46 in 3[1] Staffeln (Liste)
Genre Krimi, Drama
Titelmusik Earle Hagen – Harlem Nocturne
Erstausstrahlung 1. Serie:
28. Januar 1984 auf CBS
2. Serie:
27. September 1986 auf CBS
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
1. Serie:
11. Januar 1987 auf Sat.1
2. Serie:
6. Januar 1988 auf Sat.1
Besetzung

Mickey Spillane’s Mike Hammer (oft nur Mike Hammer genannt) ist eine US-amerikanische Krimiserie mit Stacy Keach in der Titelrolle, die von 1984 bis 1985 auf dem Sender CBS erstausgestrahlt wurde. Die Serie handelt von den Abenteuern des fiktionalen Privatdetektivs Mike Hammer des Krimi-Autors Mickey Spillane und umfasst 24 Folgen in zwei Staffeln. Ihr vorausgegangen waren die beiden Fernsehfilme Mike Hammer – Mord auf Abruf aus dem Jahr 1983 und Mike Hammer – Ein Mord ist nicht genug von 1984, die ebenfalls mit Stacy Keach besetzt sind.

1986 folgte mit dem Fernsehfilm Mike Hammer – Kidnapping in Hollywood der Auftakt der US-amerikanischen Fernsehserie The New Mike Hammer, die von 1986 bis 1987 auf CBS erstausgestrahlt wurde und aus 22 Folgen in einer Staffel besteht. 1989 erschien ein weiterer Fernsehfilm namens Mike Hammer – Mädchen, Morde und Moneten.

Aufgrund derselben Hauptbesetzung und der großen Ähnlichkeit der beiden Serien, werden sie oft zu ein und derselben „Mike-Hammer“-Serie mit Stacy Keach gezählt.

Die beiden Serien sind Nachfolgeserien der von 1958 bis 1959 erschienenen Serie Mickey Spillane’s Mike Hammer mit Darren McGavin in der Titelrolle. Von 1997 bis 1998 wurde eine weitere „Mike-Hammer“-Serie mit Stacy Keach namens Mike Hammer, Private Eye im Fernsehen gezeigt.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie handelt von den Abenteuern des fiktionalen Privatdetektivs Mike Hammer, der das New Yorker Verbrechen auf die rauhe Art verfolgt. Dabei geht er nicht zimperlich mit Faust und Waffe vor, weshalb er öfters an die Grenzen des Gesetzes stößt und somit mit Staatsanwalt Barrington in Konflikt liegt. Unterstützt wird der Detektiv von seiner Sekretärin Velda und dem Polizisten Pat Chambers.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Synchronsprecher[2]
Mike Hammer Stacy Keach Kurt Goldstein
Velda Lindsay Bloom Christel Harthaus
Captain Pat Chambers Don Stroud Jürgen Heinrich
Lawrence D. Barrington Kent Williams
„Das Gesicht“ Donna Denton
Jenny Lee Benton
Ozzie Danny Goldman
Moochie Ben Powers

Auszeichnungen und Nominierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erstausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel von Mickey Spillane’s Mike Hammer wurde erstmals vom 28. Januar bis zum 14. April 1984 auf dem US-amerikanischen Sender CBS ausgestrahlt. Die Erstausstrahlung der zweiten Staffel erfolgte vom 29. September 1984 bis zum 12. Januar 1985 auf demdelben Sender.

Im deutschsprachigen Raum startete die Serie am 11. Januar 1987 mit der neunten Folge der zweiten Staffel Mord ist Privatsache auf dem Sender Sat.1. Die Erstausstrahlung der ersten Staffel folgte vom 14. Januar bis zum 18. März 1987 auf demselben Sender.[6] Die Erstausstrahlung der zweiten Staffel fand vom 25. März bis zum 27. Mai 1987 wieder auf Sat.1 statt, wobei die Folgen 3, 5 und 10 erst 1990 dort gezeigt wurden.[7]

Die oft als dritte Staffel gezählte Serie The New Mike Hammer wurde erstmals vom 27. September 1986 bis zum 13. Mai 1987 auf CBS ausgestrahlt. Im deutschsprachigen Raum fand die Erstausstrahlung vom 6. Januar bis zum 4. Mai 1988 auf Sat.1 statt, wobei nicht alle Folgen gesendet wurden. Die Folgen 4, 11, 15, 20 und 22 wurden erst 1990 auf demselben Sender gezeigt. Die Folge 5 erst 1999 auf Kabel eins.[8][9]

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

→ Hauptartikel: Mickey Spillane’s Mike Hammer (Stacy Keach)/Episodenliste

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Originalserie besteht aus 24 Folgen in zwei Staffeln. Der Ableger besteht aus 22 Folgen in einer Staffel
  2. Mickey Spillane’s Mike Hammer. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 25. April 2017.
  3. 35th Emmy Awards Nominees and Winners – Outstanding Cinematography for a limited Series – 1983. emmys.com. Abgerufen am 26. April 2017.
  4. 36th Emmy Awards Nominees and Winners – Outstanding Cinematography for a Series – 1984. emmys.com. Abgerufen am 26. April 2017.
  5. Winners & Nominees – Mickey Spillane’s Mike Hammer. goldenglobes.com. Abgerufen am 26. April 2017.
  6. Episodenguide (Staffel 1) auf fernsehserien.de
  7. Episodenguide (Staffel 2) auf fernsehserien.de
  8. Episodenguide (Staffel 3) auf fernsehserien.de
  9. Sendetermine auf fernsehserien.de