Miguel Ángel Ponce

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Miguel Ángel Ponce
Personalia
Name Miguel Ángel Ponce Briseño
Geburtstag 12. April 1989
Geburtsort SacramentoUSA
Größe 175 cm
Position Abwehr/Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010– Club Deportivo Guadalajara
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2011 Mexiko 2 (0)
2012 Mexiko Olympiamannschaft 5 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

2 Stand: 11. August 2012

Miguel Ángel Ponce Briseño (* 12. April 1989 in Sacramento, Kalifornien) ist ein mexikanisch-US-amerikanischer Fußballspieler, der in der Verteidigung und im Mittelfeld agiert und derzeit beim Club Deportivo Guadalajara unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Debüt in der mexikanischen Primera División feierte Ponce am 24. April 2010 in einem Auswärtsspiel seiner Mannschaft beim CD Cruz Azul, das 1:1 endete.

Schnell hat sich Ponce als Stammspieler in der Abwehr von Chivas Guadalajara etabliert und absolvierte unter anderem beide Finalspiele um die Copa Libertadores 2010 gegen den brasilianischen Topverein SC Internacional (1:2 und 2:3).

2011 nahm er mit Mexiko als Gastmannschaft an der Copa América 2011 in Argentinien teil und wurde in zwei Spielen eingesetzt. Mexiko schied aber nach der Vorrunde aus.

Im Sommer 2012 nahm er mit der Olympiamannschaft an den Olympischen Spielen in London teil, bei denen Mexiko zum ersten Mal die Goldmedaille gewinnen konnte. Er wurde in fünf von sechs Spielen eingesetzt, u. a. im Finale gegen Brasilien. Für Mexiko war dies die einzige Goldmedaille in London.[1]

Erfolge und Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Medaillenspiegel London 2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]