Mike Coffman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mike Coffman (2013)

Michael „Mike“ Coffman (* 27. Februar 1955 in Fort Leonard Wood, Pulaski County, Missouri) ist ein US-amerikanischer Politiker. Er ist Mitglied der Republikanischen Partei und seit 2009 als Vertreter des 6. Kongresswahlbezirks des Bundesstaates Colorado Mitglied des US-Repräsentantenhauses.

Coffman besuchte die High School in Aurora, trat 1972 in die US Army ein und erwarb 1973 während seiner Dienstzeit das Highschool-Diplom. Er wechselte 1974 er in die US Army Reserve und begann ein Studium an der University of Colorado in Boulder, das er 1979 mit dem Grad eines Bachelors abschloss. Während seiner Studienzeit absolvierte er auch jeweils ein Auslandssemester am Vaishnav College in Chennai in Indien und an der University of Veracruz in Mexiko. Nach seinem Universitätsabschluss wechselte Coffman 1979 von der Army Reserve in das United States Marine Corps. 1983 wurde er in die Marine Reserves versetzt, wo er noch bis 1994 diente.

Bereits 1983 gründete er seine eigene Immobilienverwaltungsfirma in Aurora, Colorado.

Politisch betätigte er sich erstmals 1989 als Abgeordneter im Repräsentantenhaus von Colorado, wo er bis 1994 verblieb. Danach war er bis 1998 Staatssenator. Von 1999 bis 2007 war Coffman als State Treasurer von Colorado, von 2007 bis 2008 Secretary of State. Schließlich trat er 2008 bei der Wahl zum Repräsentantenhaus an und gewann den Sitz des nicht mehr kandidierenden Tom Tancredo. Mit 60,7 Prozent der Wählerstimmen gewann er gegen den Demokraten Hank Eng. Danach wurde er dreimal bestätigt, im Jahr 2012 mit allerdings nur noch 48 Prozent der Stimmen gegen Joe Miklosi und 2014 mit 52 Prozent gegen Andrew Romanoff. Auch im Jahr 2016 kandidiert er für seinen Sitz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mike Coffman – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien