Mike Zambidis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mike Zambidis (griechisch Mιχάλης Zαμπίδης, Michális Zambídis; * 15. Juli 1980 in Athen) ist ein griechischer K-1-Kämpfer. Sein Spitzname lautet „Iron Mike“.

Zambidis ist 167 cm groß und wiegt 70 kg. Bis Mitte 2015 gewann er 155 von 177 Kämpfen, 87 davon vorzeitig. Beim K-1 World Max Finale wurde er 2010 und 2012 jeweils Dritter.

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1996: Griechischer Boxmeister (Mittelgewicht)
  • 1997: I.S.K.A. Balkan Champion
  • 1998: World PROFI Europe Champion
  • 2000: WOKA World Champion
  • 2002: King of the Ring, Champion 'thaibox tournament' Italy
  • 2002: K-1 World Max Oceania Champion
  • 2003: Kings of the Ring Champion, Italy
  • 2004: A1 World Combat Cup Champion
  • 2005: King of the Ring, Champion, Sydney
  • 2005: WKBF Super-welterweight Champion
  • 2006: Kings of the Ring European Champion,,,
  • 2008: World PRO
  • 2013: Superkombat, Romania

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]