Mikel Alonso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mikel Alonso Olano (* 16. Mai 1980 in Tolosa) ist ein spanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Baske spielte eine Saison beim englischen Premier-League-Club Bolton Wanderers, bevor er zur Saison 2008/09 nach Spanien zu seinem Heimatverein Real Sociedad San Sebastián zurückkehrte. Dort kam er jedoch unter Trainer Juanma Lillo nicht zum Zuge und wechselte im Januar 2009 zu CD Teneriffa in die Segunda División. Mit Teneriffa feierte er den Aufstieg in die Primera División. In der Saison 2011/12 spielte er für den englischen Drittligisten Charlton Athletic und ist derzeit beim spanischen Drittligisten Real Unión Irún aktiv.

Der defensive Mittelfeldspieler ist der ältere Bruder des baskischen Fußballstars und ehemaligen spanischen Nationalspielers Xabi Alonso vom FC Bayern München.

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2000–2008 Real Sociedad San Sebastián
  • 2003–2004 CD Numancia (auf Leihbasis)
  • 2007–2008 Bolton Wanderers (auf Leihbasis)
  • 2009–2011 CD Teneriffa
  • 2011–2012 Charlton Athletic
  • seit 2014 Real Unión Irún

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]