Milan Gajić (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Milan Gajić
Milan Gajić (cropped).jpg
Gajić im Trikot der BSC Young Boys (2014)
Personalia
Geburtstag 17. November 1986
Geburtsort KruševacSFR Jugoslawien
Größe 186 cm
Position Mittelfeldspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2003–2008 Napredak Kruševac 51 (11)
2007 → Boavista Porto (Leihe) 3 0(0)
2008–2009 FC Luzern 23 0(3)
2009–2013 FC Zürich 63 0(7)
2011 → Grasshopper Club Zürich (Leihe) 7 0(0)
2013–2017 BSC Young Boys 90 (10)
2017– FC Vaduz 0 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2016/17

Milan Gajić (* 17. November 1986 in Kruševac) ist ein serbischer Fußballspieler, der beim FC Vaduz in der Challenge League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Serbe begann seine Profikarriere bereits in der Saison 2003/04 beim FK Napredak Kruševac und spielte in der 2. Jahreshälfte 2007 auf Leihbasis beim portugiesischen Erstligisten Boavista Porto. Im Sommer 2008 wechselte Gajić zum Schweizer Erstligisten FC Luzern, zur folgenden Saison schloss sich der Freistoß-Spezialist[1] dem Ligakonkurrenten FC Zürich an.

Auf die Saison 2013/2014 wechselte Gajić zum BSC Young Boys nach Bern. Im Juni 2017 gab der Verein bekannt, das man den noch ein Jahr laufenden Vertrag in gegenseitigem Einvernehmen auflöse und Gajić zum FC Vaduz wechseln werde.[2] Er unterzeichnete einen Vertrag über zwei Jahre bis zum Sommer 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Milan Gajić – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. FC Zürich holt Luzerner Gajic. 20 Minuten, 5. Mai 2009, abgerufen am 29. Juni 2017.
  2. Milan Gajic wechselt zum FC Vaduz. BSC Young Boys, 26. Juni 2017, abgerufen am 29. Juni 2017.