Mile Svilar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mile Svilar
Personalia
Geburtstag 27. August 1999
Geburtsort AntwerpenBelgien
Größe 189 cm
Position Tor
Junioren
Jahre Station
KFCO Wilrijk
0000–2010 Germinal Beerschot
2010–2017 RSC Anderlecht
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2016–2017 RSC Anderlecht 0 (0)
2017– Benfica Lissabon 4 (0)
2019– Benfica Lissabon B 7 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2013–2014 Belgien U15 4 (0)
2014–2015 Belgien U16 4 (0)
2016 Belgien U17 7 (0)
2016 Belgien U18 1 (0)
2016–2017 Belgien U19 5 (0)
2019– Belgien U21 2 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 13. September 2019

2 Stand: 10. September 2019

Mile Svilar (serbisch-kyrillisch Миле Свилар; * 27. August 1999 in Antwerpen) ist ein belgisch-serbischer Fußballtorhüter. Er spielt beim portugiesischen Erstligisten Benfica Lissabon. Er ist der bisher jüngste eingesetzte Torwart in der Champions League.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mile Svilar hatte seine Karriere bei den Antwerpener Vereinen KFCO Wilrijk und Germinal Beerschot begonnen, ehe er 2010 zum RSC Anderlecht wechselte. Dort blieb er bis Mitte 2017. Anschließend wechselte er nach Portugal zu Benfica Lissabon. Für den Verein gab er am 18. Oktober 2017 in der Champions-League-Partie gegen Manchester United sein Debüt im Profifußball. In dieser musste er ein Gegentor durch Marcus Rashford sowie eine 0:1-Niederlage hinnehmen.[1] Im Alter von 18 Jahren und 52 Tagen wurde Svilar in diesem Spiel zum bis dahin jüngsten Torhüter, der in diesem Wettbewerb eingesetzt wurde.[1] Im Rückspiel am 31. Oktober stellte Svilar zwei weitere Rekorde auf: Er hielt als zu diesem Zeitpunkt jüngster Torhüter dieses Wettbewerbes einen Elfmeter und verursachte als ebensolcher im selben Spiel bei einem Torschuss von Nemanja Matić ein Eigentor, als der Ball über den Pfosten an Svilars Rücken prallte und ins Tor zurücksprang.[2]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Svilar spielt seit der U15 für die Auswahlen des belgischen Verbandes. Bei der U17-EM 2016 wirkte er in allen vier Partien über die komplette Spielzeit mit und musste nur zwei Gegentore hinnehmen, allerdings schied er mit seiner Mannschaft im Achtelfinale gegen die deutsche Auswahl aus.[3]

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Svilar ist der Sohn des in Crvenka geborenen, ehemaligen jugoslawischen Nationaltorhüters Ratko Svilar, der u. a. von 1980 bis 1996 für Royal Antwerpen spielte. Während seines letzten Profijahres und danach übernahm er im Verein abwechselnd Chef- und Assistenz-Trainerpositionen. Mile kam 1999 zur Welt, als sein Vater in Kapellen den Putte SK trainierte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Spielbericht Benfica Lissabon gegen Manchester United vom 18. Oktober 2017; kicker.de, abgerufen am 19. Oktober 2017
  2. Svilar becomes youngest goalkeeper to save a Champions League penalty. (goal.com [abgerufen am 3. November 2017]).
  3. Leistungsnachweis von Mile Svilar bei der U17-EM 2016; transfermarkt.de, abgerufen am 19. Oktober 2017