Milga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Milga (auch Katrien, St. Katherina genannt) ist eine Ortschaft in Ägypten, im Zentrum des südlichen Sinai.

Sie liegt unterhalb des 2285 m hohen Djebel Musa (Mosesberg). Rund zwei Kilometer südöstlich von Milga liegt das Katharinenkloster, das zwischen 548 und 565 n. Chr. gegründet wurde. Milga ist Ausgangspunkt für Erkundungen der Region.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 28° 34′ N, 33° 58′ O