Milga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Milga (auch Katrien, St. Katherina genannt) ist eine Ortschaft in Ägypten, im Zentrum des südlichen Sinai.

Sie liegt unterhalb des 2285 m hohen Djebel Musa (Mosesberg). Rund zwei Kilometer südöstlich von Milga liegt das Katharinenkloster, das zwischen 548 und 565 n. Chr. gegründet wurde. Milga ist Ausgangspunkt für Erkundungen der Region.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 28° 34′ N, 33° 58′ O