Militärflugplatz at-Tabqa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
at-Tabqa
Militärflugplatz at-Tabqa (Syrien)
Red pog.svg
Kenndaten
Koordinaten


Start- und Landebahn
09/27 3000 m × 40 m Beton

Der Militärflugplatz at-Tabqa ist ein Stützpunkt der syrischen Luftwaffe etwa fünf Kilometer südlich der Stadt al Tabqa (oder ath-Thaura).

2014 kam es im Verlauf des Syrischen Bürgerkriegs zu Kämpfen um den Stützpunkt, den Einheiten des Islamischen Staates (IS) in mehreren Angriffswellen zu erobern versuchten.[1] Am 23. August 2014 bezeichnete der Kommandant den Flughafen laut den Meldungen von staatlicher syrischer Seite als sicher.[2] Am 25. August 2014 wurde bekannt, dass der Flughafen durch Milizen des IS eingenommen worden sei; gesprochen wurde von mehreren hundert Toten bei den Kämpfen.[3] Während der ar-Raqqa-Offensive 2016 wurde der Militärflughafen von den Demokratischen Kräften Syriens (DKS) zurückerobert.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Peter Mühlbauer: Kämpfe um Fliegerhorst al-Tabqa und in der Region Aleppo [Update]. In: Telepolis. 24. August 2014, abgerufen am 18. Dezember 2014.
  2. www.sana.sy
  3. "Islamischer Staat" in Syrien: IS nimmt wichtigen Militärflughafen ein. In: fr-online.de. 25. August 2014, abgerufen am 18. Dezember 2014.