Mille Miglia 1937

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rennsieger Carlo Maria Pintacuda bei seiner Siegesfahrt
Raffaello Guzman (aus dem Auto) und Mario Jelmini (im Auto) beendeten das Rennen im Fiat 500 Testa Siata an der 63. Stelle der Gesamtwertung

Die elfte Mille Miglia fand am 3. und 4. April 1937 statt und führte über 1.623 km von Brescia nach Rom und wieder zurück nach Brescia.

Das Rennen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trotz der Isolation Italiens seitens vieler europäischer Staaten nach dem Abessinienkrieg von 1935 und 1936 stieg die Teilnehmerzahl bei der Mille Miglia wieder über die 100er-Marke. Benito Mussolini wollte dem Rennen wieder internationale Starter bescheren; daher boten die Veranstalter Werksteams hohe Startgelder, wenn sie Fahrzeuge fürs Rennen meldeten. Nur zwei französische Hersteller folgten diesem Angebot. Delahaye meldete über die Ecurie Bleue zwei 135CS, die von Laury Schell/René Carrière sowie René Dreyfus und Pietro Ghersi[1] gefahren wurden. Das zweite französische Team, das Fahrzeuge nach Italien brachte, war Talbot. Für die Mannschaften Guido Cattaneo/René Le Bègue und Gianfranco Comotti/Archimede Rosa wurden zwei T150C vorbereitet. Die enge Verbundenheit von Mussolini mit dem Rennen zeigte sich unter anderem dadurch, dass neben seinem Fahrer Ercole Boratto auch sein Sohn Vittorio fuhr.

Favoriten für den Gesamtsieg waren jedoch wie in den vergangenen Jahren die von der Scuderia Ferrari eingesetzten Alfa Romeo. Als letzter ging Carlo Maria Pintacuda ins Rennen, der bis zum Zwischenstopp in Bologna alle bisher erzielten Geschwindigkeitsrekorde brach. Als einziger konnte René Dreyfus im Delahaye die Zeiten von Pintacuda annähernd erreichen. Auch bei der Wende in Rom lag der Italiener in Führung und brach mit seinem Gesamtsieg den Mythos, dass der führende in Rom niemals das Rennen gewinnen könne. Nach dem Ausfall von Dreyfus konnte auch eine defekte Lichtanlage den Alfa-Romeo-Piloten nicht stoppen. Die letzten Kilometer fuhr er ohne Scheinwerferlicht hinter seinem Teamkollegen Giuseppe Farina zu seinem zweiten Mille-Miglia-Gesamtsieg durchs Ziel.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schlussklassement[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pos. Klasse Nr. Team Fahrer/Beifahrer Fahrzeug Fahrzeit
1 S + 2.0 150 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Scuderia Ferrari Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Carlo Maria Pintacuda
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Paride Mambelli
Alfa Romeo 8C 2900A 14:17:32,000
2 S + 2.0 144 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Scuderia Ferrari Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giuseppe Farina
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Stefano Meazza
Alfa Romeo 8C 2900A 14:35:11,000
3 S + 2.0 140 FrankreichFrankreich Ecurie Bleue Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Laury Schell
FrankreichFrankreich René Carrière
Delahaye 135CS 14:54:55,000
4 TN + 1.5 119 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Benito Mussolini Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Ercole Boratto
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giovanni Battista Guidotti
Alfa Romeo 6C 2300B MM Berlinetta Touring 15:40:01,000
5 S + 2.0 145 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) "Ventidue" Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) "Ventidue"
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) "Ventuno"
Alfa Romeo 8C 2300 Monza 16:19:45,000
6 TN + 1.5 112 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Franco Cortese
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Angelo Guatta
Alfa Romeo 6C 2300B Pescara Spider Zagato 16:21:20,000
7 TN + 1.5 120 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) F. Crivellari
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) P. Ferraro
Alfa Romeo 6C 2300B MM 17:04:25,000
8 TN + 1.5 107 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Edoardo Teagno
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Nando Barbieri
Alfa Romeo 6C 2300 GT Spider 17:04:33,000
9 TN + 1.5 110 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Scuderia Ferrari Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Francesco Severi
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Ferdinando Righetti
Alfa Romeo 6C 2300B MM Berlinetta Ghia 17:09:20,000
10 S 2.0 134 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Pasquale Contini
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich R. Salvadori
Alfa Romeo 6C 1500 Spider 17:09:35,000
11 TN + 1.5 117 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) V. Randaccio
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) O. Randaccio
Alfa Romeo 6C 2300 17:21:17,000
12 TN 1.5 73 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Ruggero Minio
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) M. Castagnaro
Fiat 1500 Spider 17:22:48,000
13 TN 1.5 74 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Pelassa
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Leonardo Quadri
Fiat 1500 Berlina 17:34:07,000
14 TN 1.5 70 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Ovidio Capelli
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Milani
Fiat 1500 17:52:00,000
15 TN + 1.5 103 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) "Spegetti"
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Edoardo Gambaro
Alfa Romeo 6C 1750 17:54:41,000
16 S 2.0 133 NiederlandeNiederlande Eddie Hertzberger NiederlandeNiederlande Eddie Hertzberger
NiederlandeNiederlande Jacques van der Pijl
Aston Martin Speed Model 17:55:34,000
17 TN 1.5 75 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Vittorio Mazzonis
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Enrico Nardi
Lancia Augusta Berlina 17:58:15,000
18 TN 1.1 67 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Mario Braida
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) B. Jesi
Fiat 508CS MM Berlinetta 18:00:18,000
19 S 2.0 136 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Chiodi
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) L. De Zorzi
Alfa Romeo 6C 1750 18:12:23,000
20 S 2.0 121 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Efisio Zanella
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Guerrino Faccioni
Alfa Romeo 6C 1750 18:15:35,000
21 TN 1.5 91 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Paolo Bianco
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) M. Gnoli
Fiat 1500 Cabriolet Viotti 18:17:33,000
22 TN 1.5 81 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Renzo Ceschina
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Gino Guagnellini
Fiat 1500 Cabriolet Viotti 18:23:05,000
23 TN 1.1 41 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Corrado Forti
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Alfieri
Fiat 508CS Balilla Sport 18:23:27,000
24 S 1.1 97 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) M. Colini
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Agostino Prosperi
Fiat 508CS Balilla Sport 18:26:15,000
25 TN 1.1 43 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Elio Checcacci
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giuseppe Banti
Fiat 508CS Balilla Sport 18:27:02,000
26 TN + 1.5 111 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Medarno Merli
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Mari
Alfa Romeo 6C 2300 GT Berlina 18:29:47,000
27 TN 1.5 72 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Remy Jacazio
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Guglielmo Gramolelli
Fiat 1500 18:34:00,000
28 TN 1.5 84 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) P. Ravano
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) M. Lenzi
Fiat 1500 18:36:54,000
29 TN 1.5 82 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) E. Raggio
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) C. A. Mognaschi
Fiat 1500 18:38:02,000
30 TN 1.1 34 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giuseppe Berti
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Coin
Fiat 508CS Balilla Sport 18:38:10,000
31 TN 1.5 94 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) M. Tana
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Dante Spreafico
Fiat 1500 18:44:15,000
32 TN 1.1 57 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) F. Romualdi
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) S. Lelli
Fiat 508 Balilla 18:45:00,000
33 TN 1.5 87 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Guido De Martino
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Disma Re
Lancia Augusta 18:49:13,000
34 TN 1.1 59 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Leo Spoletini
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) C. Simoncelli
Fiat 508 Balilla 18:58:56,000
35 TN 1.1 68 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) M. Traverso
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) R. Prada
Fiat 508 Balilla 19:12:37,000
36 TN 1.5 77 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Emanuele Quartara
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Carena
Fiat 1500 19:12:50,000
37 TN + 1.5 114 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Raffaello Faini
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) V. Petrini
Alfa Romeo 6C 2300 19:14:22,000
38 TN 1.5 69 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Filippo Tassara
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) O. Braga
Fiat 1500 19:18:17,000
39 TN 1.5 92 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Silvi
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Minazza
Fiat 1500 19:22:45,000
40 TN + 1.5 115 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) D. Longato
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Silvio Gerardi
Alfa Romeo 6C 1900 19:26:10,000
41 TN 1.5 90 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) T. Passi
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) C. Porcile
Lancia Augusta 19:37:33,000
42 TN 1.1 61 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giovanni Quintavalla
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Quintavalla
Fiat 508 Balilla 19:53:37,000
43 TN 1.5 80 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) C. De Marchi
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Piero Avalle
Lancia Augusta 20:06:46,000
44 TN + 1.5 105 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) B. Bindocci
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Umberto Berti
Alfa Romeo 6C 1750 20:07:53,000
45 TN 1.5 85 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) L. Bruzzo
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Collareta
Fiat 1500 20:11:02,000
46 S 1.1 100 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) L. Musso
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) M. Franceschini
Fiat 508CS Balilla Sport Spezial 20:12:25,000
47 TN 1.1 63 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Romeo Guardiani
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Ciboldi
Fiat 508CS Balilla Sport 20:19:30,00
48 TN 1.5 78 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) P. Girardi
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) P. Bernardo
Fiat 1500 20:35:22,000
49 TN 1.1 38 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Vladimiro Zerini
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) M. Torrigiani
Fiat 508 Balilla 20:39:35,000
50 S 750 33 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Piero Dusio
SchweizSchweiz Cyro Basadonna
Fiat Siata 500 Gran Sport 21:00:09,000
51 TN 750 23 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Franco Spotorno
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) F. Besana
Fiat 500A Ghiringhelli 21:25:06,000
52 S 750 28 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Francesco Apruzzi
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Pomes
Fiat 500 21:25:30,000
53 TN 750 14 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) S. Fidora
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Moscatelli
Fiat 500 21:41:50,000
54 TN 750 8 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) C. Cussini
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Faccioli
Fiat 500 22:05:18,000
55 TN 750 11 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) L. Lolli
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) B. Magnanini
Fiat 500 22:39:09,000
56 TN 750 10 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Bruno Boccosi
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Moroni
Fiat 500 22:43:03,000
57 TN 750 4 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Mario Venturelli
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giulio Bandini
Fiat 500 23:07:02,000
58 TN 750 5 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) R. Quentin
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) B. Biondi
Fiat 500 23:08:15,000
59 TN 750 16 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) L. Zanaboni
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) E. Broglia
Fiat 500 23:18:10,000
60 TN 750 19 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Castiglioni
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Castiglioni
Fiat 500 23:47:04,000
61 TN 750 25 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giacomo Ragnoli
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Guido Moroni
Fiat 500 23:51:48,000
62 TN 750 9 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giacomo Gorio
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Lino Dossena
Fiat 500 24:23:26,000
63 S 750 29 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Raffaello Guzman
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Mario Jelmini
Fiat 500 Testa Siata 24:47:34,000
64 S 750 27 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) F. Gilardini
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Revel
Fiat 500 24:48:00,000
65 TN 750 7 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) F. Segré
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Torres
Fiat 500 26:01:04,000
Disqualifiziert
66 S 750 31 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Alessandro Casalis
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) U. Maroni
Fiat Siata 500 Gran Sport
Ausgefallen
67 TN 750 1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Renato Balestrero
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Romani
Fiat 500
68 TN 750 3 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) M. Cussini
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Sandrolini
Fiat 500
69 TN 750 6 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Romano Malaguti
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Cantelli
Fiat 500
70 TN 750 12 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) C. Pagliano
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) R. Sala
Fiat 500
71 TN 750 18 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) E. Gaggiano
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) L. Cristofaro
Fiat 500
72 TN 750 20 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Alberto Filippi
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) P. Morini
Fiat 500
73 TN 750 21 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) L. Marangoni
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Verga
Fiat 500
73 TN 750 22 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) M. Grassi
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Avanti
Fiat 500
73 S 750 30 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Enrico
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Dario Vico
Fiat 500
74 S 750 32 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Renato Donati
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Alberto Garzi
Fiat Siata 500 Gran Sport
75 TN 1.1 35 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Lotario Rangoni Macchiavelli Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Renato Cornia
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Lotario Rangoni
Fiat 508 Balilla
76 TN 1.1 36 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) L. Bicchi
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) U. Chiesa
Stanguellini TN1100 Coppa d'Oro
77 TN 1.1 37 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Angelo Della Cella
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) S. Novello
Fiat 508 Balilla
78 TN 1.1 39 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) N. Ferraro
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Ferraro
Fiat 508 Balilla
79 TN 1.1 40 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Lanza
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) L. Nesti
Fiat 508 Balilla
80 TN 1.1 42 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Scuderia Ferrari Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) P. U. Gobbato
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Mario Camellini
Fiat 508CS Balilla Sport
81 TN 1.1 45 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Antonio Caspani
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Alfredo Pozzoni
Fiat 508 Balilla
82 TN 1.1 46 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Munaretto
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Fenici
Fiat 508 Balilla
83 TN 1.1 47 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Art. Varisco
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Varisco
Fiat 508 Balilla
84 TN 1.1 48 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Vittorio Casalegno
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) L. Di Rovasenda
Fiat 508 Balilla
85 TN 1.1 49 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) U. Villa
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Enzo Castelli
Fiat 508 Balilla
86 TN 1.1 52 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Lia Comirato Dumas
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Alberto Comirato
Fiat 508 Balilla
87 TN 1.1 55 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Ricc. Gasparotto
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) D. Comin
Fiat 508 Balilla
88 TN 1.1 56 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) B. Salvoni
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) E. Mazzi
Fiat 508 Balilla
89 TN 1.1 58 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Panarello
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) P. Gianni
Fiat 508 Balilla
90 TN 1.1 60 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) F. Maestri
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) L. Ridolfi
Fiat 508CS Balilla Sport
91 TN 1.1 62 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Girelli
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Umberto Capello
Fiat 508 Balilla
92 TN 1.1 64 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Pasquale Ermini
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giorgio Castelnuovo
Fiat 508CS Balilla Sport
93 TN 1.1 66 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) U. Mazzaferro
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Mindo
Fiat 508 Balilla
94 TN 1.5 71 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Dufour Berté
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) M. Dufour Berté
Fiat 1500
95 TN 1.5 76 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giuseppe Gilera
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) B. Ghiringhelli
Fiat 1500
96 TN 1.5 79 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Giorgio
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Casimiro Guerrini
Fiat 1500
97 TN 1.5 83 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Vittorio Mussolini
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) F. Vitalini
Fiat 1500 Berlinetta Viotti
98 TN 1.5 86 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Ermanno Gurgo Salice
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Carlo Laredo de Mendoza
Fiat 1500
99 TN 1.5 89 LuxemburgLuxemburg Renato Danese
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) C. Renzi
Lancia Augusta
100 TN 1.5 93 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) F. Arosio
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) T. Musso
Fiat 1500
101 S 1.1 96 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) O. Longhi Gorla
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Aldo Marazza
Fiat 508 Balilla
102 S 1.1 98 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) P. Municchi
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Santino Morettini
Fiat 508 Balilla
103 S 1.1 99 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Mainardi
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) V. Paterlini
Fiat 508CS Balilla Sport
104 S 1.1 101 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Scuderia Ambrosiana Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giovanni Lurani
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Luigi Villoresi
Maserati 4CS 1100
105 TN + 1.5 108 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Stoni
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Catullo Lami
Lancia
106 TN + 1.5 118 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Scuderia Ferrari Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Eugenio Siena
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Emilio Villoresi
Alfa Romeo 6C 2300B MM Berlinetta Ghia
107 S 2.0 122 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Franco Bertani
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) P. Baruffi
Alfa Romeo 6C 1750 Spider
108 S 2.0 124 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Mario Moradei
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) F. Marri
Maserati 4CS 1500
109 S 2.0 126 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Francesco Siracusa
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) E. Mammoliti
Alfa Romeo 6C 1750 Spider
110 S 2.0 127 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Nino Greggio
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Grigoli
Alfa Romeo 6C 1750
111 S 2.0 130 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Emilio Romano
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) M. Tognelli
Alfa Romeo 6C 1750 GS Spider Zagato
112 S 2.0 131 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Castellano
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) C. Adorno
Alfa Romeo 6C 1750
113 S 2.0 132 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) G. Panzacchi
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Tigli
Maserati Tipo 26 1500
114 S 2.0 135 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Spartaco Graziani
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Augusto Zanardi
Alfa Romeo 6C 1900
115 S + 2.0 139 FrankreichFrankreich Talbot Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Guido Cattaneo
FrankreichFrankreich René Le Bègue
Talbot T150C
116 S + 2.0 141 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Scuderia Ferrari Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Clemente Biondetti
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) P. Mazzetti
Alfa Romeo 8C 2900A
117 S + 2.0 143 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giuseppe Tuffanelli
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Vittorugo Mallucci
Alfa Romeo 8C 2300
118 S + 2.0 146 FrankreichFrankreich Ecurie Bleue FrankreichFrankreich René Dreyfus
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Pietro Ghersi
Delahaye 135CS
119 S + 2.0 147 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Carlo Gazzabini Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Carlo Gazzabini
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giglio Antinori
Alfa Romeo 8C 2300 Monza
120 S + 2.0 148 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Tommy Wisdom
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Elsie Wisdom
MG Tipo SA Berlina
121 S + 2.0 149 FrankreichFrankreich Talbot Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Gianfranco Comotti
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Archimede Rosa
Talbot T150C

Nur in der Meldeliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu diesem Rennen sind keine weiteren Meldungen bekannt.

Klassensieger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klasse Fahrer Fahrer Fahrzeug Platzierung im Gesamtklassement
S + 2.0 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Carlo Maria Pintacuda Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Paride Mambelli Alfa Romeo 8C 2900A Gesamtsieg
S 2.0 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Pasquale Contini Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) R. Salvadori Alfa Romeo 6C 1500 Spider Rang 10
S 1.1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) M. Colini Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) A. Prosperi Fiat 508CS Balilla Sport Rang 24
S 750 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Piero Dusio SchweizSchweiz Cyro Basadonna Fiat Siata 500 Gran Sport Rang 50
TN + 1.5 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Ercole Boratto Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giovanni Battista Guidotti Alfa Romeo 6C 2300B MM Berlinetta Touring Rang 4
TN 1.5 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Ruggero Minio Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) M. Castagnaro Fiat 1500 Spider Rang 12
TN 1.1 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Mario Braida Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) B. Jesi Fiat 508CS MM Berlinetta Rang 18
TN 750 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Franco Spotorno Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) F. Besana Fiat 500A Ghiringhelli Rang 51

Renndaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gemeldet: 121
  • Gestartet: 121
  • Gewertet: 65
  • Rennklassen: 8
  • Zuschauer: unbekannt
  • Wetter am Renntag: warm und trocken
  • Streckenlänge: 1623,000 km
  • Fahrzeit des Siegerteams: 14:17:32,000 Stunden
  • Gesamtrunden des Siegerteams: 1
  • Gesamtdistanz des Siegerteams: 1623,000 km
  • Siegerschnitt: 114,720 km/h
  • Pole Position: keine
  • Schnellste Rennrunde: keine
  • Rennserie: 1. Lauf zur Italienischen Sportwagen-Meisterschaft 1937

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hans-Jörg Götzl: Mille Miglia Motorbuchverlag 2006.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Mille Miglia 1937 – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Delahaye 135CS von René Dreyfus und Pietro Ghersi beim Start in Brescia