Millie Bobby Brown

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brown auf der San Diego Comic-Con im Juli 2018

Millie Bobby Brown (* 19. Februar 2004[1] in Marbella, Málaga, Spanien)[2][3] ist eine britische Schauspielerin und Model.[4][5] Internationale Bekanntheit erlangte sie durch ihre Rolle als Elfie in der Netflix-Science-Fiction-Dramaserie Stranger Things. Für ihre darstellerische Leistung war Brown zwei Mal für einen Emmy als beste Nebendarstellerin nominiert worden. Vom Time-Magazin wurde sie im Jahr 2017 in der Liste der „30 einflussreichsten Teenager[6] sowie 2018 in der Liste der „100 einflussreichsten Personen der Welt“ genannt.[7] Brown ist die jüngste der jemals in die Time-100-Liste aufgenommenen Persönlichkeiten.[8] Ende 2018 nannte sie das Time-Magazin in der Liste der „25 einflussreichsten Teenager“.[9]

Leben

Millie Brown wurde 2004 im andalusischen Marbella als Tochter des britischen Maklers Robert Brown und dessen Ehefrau Kelly als drittes von vier Kindern geboren.[10] Als Brown vier Jahre alt war, zog die Familie mit ihr zurück nach Großbritannien. Dort besuchte sie die Grundschule in Bournemouth.[10] Im Jahr 2011 siedelte die Familie arbeitsbedingt in die Vereinigten Staaten nach Orlando in Florida über.[11] Dort nahm Brown an den Samstagen an Schauspiel-Workshops für Kinder teil und zog schnell die Aufmerksamkeit eines Casting-Agenten auf sich.[12] Später zog die Familie nach Los Angeles, Kalifornien, um ihr Engagements in der Schauspielerei zu ermöglichen.[10] 2013 gab sie ihr Fernsehdebüt in zwei Episoden der Fantasyserie Once Upon a Time in Wonderland als junge Alice.[12] Ein Jahr später war sie in ihrer ersten Hauptrolle als Madison O’Donnell in der von BBC America produzierten Serie Intruders – Die Eindringlinge zu sehen.[12] Zudem übernahm sie Gastauftritte in den Serien Navy CIS,[13] Modern Family sowie Grey’s Anatomy.[14] Da es Brown nicht gelang, größere und längerfristige Hauptrollen in Filmen und Fernsehserien zu erlangen und die Familie aufgrund der Umzüge in finanzielle Schwierigkeiten geraten war, musste sie im Sommer 2015 das Leben in Los Angeles aus finanziellen Gründen aufgeben und nach Großbritannien zurückkehren.[15]

Während Brown einige Zeit lang wieder in England bei einer Tante lebte,[10] erhielt sie eine Einladung zu einem Vorsprechen für die 2016 veröffentlichte Netflix-Serie Stranger Things, in der sie für die Rolle der Eleven (Elf) engagiert wurde.[16]

Im November 2016 veröffentlichte das DJ-Duo Sigma zusammen mit der britischen Sängerin Birdy ein Musikvideo zu ihrer Single Find Me mit Brown in der Hauptrolle.[17] Am 12. Dezember 2016 moderierte Brown im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York City die Jubiläumsgala zum 70-jährigen Bestehen der UNICEF, wo sie unter anderem die freiwilligen Botschafter David Beckham, Jackie Chan sowie Orlando Bloom und Priyanka Chopra begrüßen durfte.[18]

Brown modelt für Calvin Klein[19] und wurde bei IMG Models unter Vertrag genommen.[5] In der zweiten Staffel von Stranger Things, die am 27. Oktober 2017 auf Netflix veröffentlicht wurde, spielt sie erneut ihre Rolle als Eleven. Die Premiere fand am Abend zuvor in Los Angeles statt.[20] In der aus drei Teilen bestehenden VR-Serie Spheres, die bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig im September 2018 erstmals vollständig gezeigt worden war, ist Brown als Erzählerin der ersten Episode Chorus of the Cosmos zu hören.[21] Mit dem Science-Fiction-Film Godzilla II: King of the Monsters gab sie als Madison Russell ihr Spielfilmdebüt.[22] Brown wurde zudem für die Verfilmung der Enola Holmes Mysteries-Romanreihe, die von der US-amerikanischen Autorin Nancy Springer verfasst wurde, für die Hauptrolle sowie als Produzentin in Zusammenarbeit mit Legendary Entertainment engagiert.[23][24] Weiterhin ist sie erneut als Madison Russell für Godzilla vs. Kong besetzt worden.[25] Am 21. November 2018 wurde Brown in New York City im Rahmen des Weltkindertages zur bislang jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin ernannt. Sie unterstützte die Organisation bereits seit 2016.[26]

Brown lebt mit ihrer Familie gegenwärtig hauptsächlich in Atlanta, Georgia, wo die Dreharbeiten zu Stranger Things stattfinden.[27]

Filmografie (Auswahl)

Brown auf dem Phoenix Comic Fan Fest im Oktober 2016

Serien

Filme

Musikvideos

  • 2016: Find Me (Sigma feat. Birdy)
  • 2017: I Dare You (The xx)
  • 2018: Girls Like You (Maroon 5)
  • 2018: In My Feelings (Drake)
  • 2018: Girls Like You (Volume 2) (Maroon 5)

Auszeichnungen (Auswahl)

Tabellarische Liste der Nominierungen und Auszeichnungen
Jahr Award Kategorie Werk Ergebnis Ref.
2017 People’s Choice Award Favorite Sci-Fi/Fantasy TV Actress Stranger Things Nominiert [28]
Screen Actors Guild Awards Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Drama Nominiert [29]
Bestes Schauspielensemble in einer Fernsehserie – Drama
(gemeinsam mit Cara Buono, Joe Chrest, Natalia Dyer, David Harbour, Charlie Heaton, Joe Keery, Gaten Matarazzo, Caleb McLaughlin, Matthew Modine, Rob Morgan, John Paul Reynolds, Winona Ryder, Noah Schnapp, Mark Steger & Finn Wolfhard)
Gewonnen
Young Artist Awards Best Performance in a Digital TV Series or Film - Young Actress Nominiert [30]
MTV Movie & TV Awards Bester Schauspieler in einer Show Gewonnen [31]
Bester Held Nominiert
Fangoria Chainsaw Awards Best TV Actress Gewonnen [32]
Saturn Awards Bester TV-Nachwuchsschauspieler Gewonnen [33]
Teen Choice Awards Choice Breakout TV Star Nominiert [34]
69. Primetime Emmy Awards Beste Nebendarstellerin – Dramaserie Nominiert [35]
NME Awards Hero of the Year Nominiert [36]
2018 Screen Actors Guild Awards Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Drama Stranger Things Nominiert [37]
Bestes Schauspielensemble in einer Fernsehserie – Drama
(gemeinsam mit Sean Astin, Cara Buono, Joe Chrest, Catherine Curtin, Natalia Dyer, David Harbour, Charlie Heaton, Joe Keery, Gaten Matarazzo, Caleb McLaughlin, Dacre Montgomery, Paul Reiser, Winona Ryder, Noah Schnapp, Sadie Sink & Finn Wolfhard)
Nominiert
Empire Award Beste Schauspielerin in einer Fernsehserie Nominiert [38]
Kids’ Choice Awards Lieblings-Fernsehschauspielerin Gewonnen [39]
Saturn Awards Bester TV-Nachwuchsschauspieler Nominiert [40]
MTV Movie & TV Awards Beste Performance in einer Show Gewonnen [41]
Teen Choice Awards Choice Sci-Fi/Fantasy TV Actress Gewonnen [42]
70. Primetime Emmy Awards Beste Nebendarstellerin in einer Dramaserie Nominiert [43]

Weblinks

 Commons: Millie Bobby Brown – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Millie Bobby Brown: Millie Bobby Brown on Twitter. In: twitter.com. 2. August 2016, abgerufen am 3. August 2016 (englisch).
  2. Adam Boult: 'I have to rest' - Stranger Things' Millie Bobby Brown posts video message explaining convention no-show. In: telegraph.co.uk. 27. März 2017, abgerufen am 2. November 2017 (englisch).
  3. Ammaross Danan: Millie Bobby Brown - Stranger Things - Full Panel/Q&A - SLCC 2016. In: YouTube. 2. September 2016, abgerufen am 15. Juli 2017 (englisch).
  4. Ben Travers: Meet ‘Stranger Things’ Breakout Millie Bobby Brown, aka Lucky Number Eleven. In: indiewire.com. 19. Juli 2016, abgerufen am 23. Juli 2016 (englisch).
  5. a b Sophie Hirsh: Millie Bobby Brown Is Following in Gigi and Bella Hadid's Footsteps. In: teenvogue.com. 13. Februar 2017, abgerufen am 20. Februar 2017 (englisch).
  6. Time Staff: Meet the 30 Most Influential Teens of 2017. In: time.com. 2. November 2017, abgerufen am 2. November 2017 (englisch).
  7. Time: The 100 Most Influential People in the World. In: time.com. 19. April 2018, abgerufen am 20. April 2018 (englisch).
  8. Edward Felsenthal: How We Chose the TIME 100 List of the World's Most Influential People. In: time.com. 19. April 2018, abgerufen am 20. April 2018 (englisch).
  9. TIME Staff: TIME's 25 Most Influential Teens of 2018. In: time.com. 7. Dezember 2018, abgerufen am 12. Dezember 2018 (englisch).
  10. a b c d Caroline Graham: Defeated, flat broke...but we risked it all to make our girl a star. In: dailymail.co.uk. 7. August 2016, abgerufen am 9. August 2016 (englisch).
  11. Adela Ryle: 21 essential facts about Stranger Things star Millie Bobby Brown. In: mirror.co.uk. 29. Juli 2016, abgerufen am 1. August 2016 (englisch).
  12. a b c British Broadcasting Corporation: Intruders - Madison O’Donnell/ About Millie Brown - BBC Two. In: bbc.co.uk. Abgerufen am 23. Juli 2016 (englisch).
  13. NCIS: Season 12, Episode 6 Info & Cast. In: rottentomatoes.com. Rotten Tomatoes, abgerufen am 23. Juli 2016 (englisch).
  14. Jen Chaney: Stranger Things’ Millie Bobby Brown on Playing Eleven, Her Love-Hate Relationship With Scary Movies, and Acting Without Speaking. In: vulture.com. 18. Juli 2016, abgerufen am 23. Juli 2016 (englisch).
  15. Tom Leonard: She's star of Stranger Things but her family almost went BANKRUPT. In: dailymail.co.uk. 24. Februar 2017, abgerufen am 24. November 2017 (englisch).
  16. Neil Genzlinger: Review: With ‘Stranger Things,’ Netflix Delivers an Eerie Nostalgia Fix. In: nytimes.com. 14. Juli 2016, abgerufen am 23. Juli 2016 (englisch).
  17. Tilly Pearce: Stranger Things star Millie Bobby Brown stars in Sigma's new music video. In: thesun.co.uk. 4. November 2016, abgerufen am 19. November 2016 (englisch).
  18. Elaine McCahill: Stranger Things star Millie Bobby Brown embraces David Beckham at UNICEF's 70th anniversary gala. In: thesun.co.uk. 13. Dezember 2016, abgerufen am 13. Dezember 2016 (englisch).
  19. Meghan Overdeep: Stranger Things Star Millie Bobby Brown Is Officially a Calvin Klein Model. In: instyle.com. 23. Januar 2017, abgerufen am 20. Februar 2017 (englisch).
  20. Telegraph Reporters: Stranger Things season 2: when it's coming back and the new clips you need to see. In: telegraph.co.uk. 24. Oktober 2017, abgerufen am 27. Oktober 2017 (englisch).
  21. Dawn C. Chmielewski: Darren Aronofsky’s Three-Part VR Series ‘Spheres’ To Premiere At Venice Film Festival; Millie Bobby Brown Narrates Final Installment. In: Deadline.com. 15. August 2018, abgerufen am 17. August 2018 (englisch).
  22. Borys Kit: 'Stranger Things' Breakout Millie Bobby Brown Set to Star in 'Godzilla' Sequel (Exclusive). In: hollywoodreporter.com. 27. Januar 2017, abgerufen am 20. Februar 2017 (englisch).
  23. Mike Fleming Jr.: ‘Stranger Things’ Millie Bobby Brown In Legendary Film Deal To Produce & Star In Enola Holmes Mysteries. In: deadline.com. 9. Januar 2018, abgerufen am 24. Februar 2018 (englisch).
  24. Justin Kroll: Millie Bobby Brown to Star in Film Series Based on Enola Holmes Novels. In: variety.com. 9. Januar 2018, abgerufen am 24. Februar 2018 (englisch).
  25. Justin Kroll: Brian Tyree Henry to Co-Star With Millie Bobby Brown in ‘Godzilla vs. Kong’ (EXCLUSIVE). In: variety.com. 10. Oktober 2018, abgerufen am 22. November 2018 (englisch).
  26. Amina Linke: „Stranger Things“-Star Millie Bobby Brown wird jüngste Unicef-Sonderbotschafterin. In: lvz.de. 21. November 2018, abgerufen am 22. November 2018.
  27. Debra Birnbaum: How ‘Stranger Things’ Star Millie Bobby Brown Made Eleven ‘Iconic’ and Catapulted Into Pop Culture. In: variety.com. Abgerufen am 24. November 2017 (englisch).
  28. One Three Digital, LLC: People’s Choice Awards 2017: Full List Of Nominees/Winners. In: blog.peopleschoice.com. 18. Januar 2017, archiviert vom Original am 20. Januar 2017; abgerufen am 20. Januar 2017 (englisch).
  29. Screen Actors Guild: Nominations Announced for the 23rd Annual Screen Actors Guild Awards®. In: sagawards.org. 14. Dezember 2016, abgerufen am 29. Januar 2017 (englisch).
  30. Young Artist Awards: Nominees - Young Artist Awards. In: youngartistawards.org. Abgerufen am 19. März 2017 (englisch).
  31. Natalie Morin: 2017 MTV Movie & TV Awards Winners: See The Full List. In: mtv.com. 7. Mai 2017, abgerufen am 8. Mai 2017 (englisch).
  32. Fangoria Staff: The 2017 FANGORIA Chainsaw Awards Winners and Full Results! (Nicht mehr online verfügbar.) In: fangoria.com. 2. Oktober 2017, archiviert vom Original am 14. Dezember 2017; abgerufen am 9. Oktober 2017 (englisch). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fangoria.com
  33. The Academy of Science Fiction Fantasy and Horror Films: The winners of the 43rd Annual Saturn Awards. In: saturnawards.org. 28. Juni 2017, abgerufen am 29. Juni 2017 (englisch).
  34. Fox Broadcasting Company: Teen Choice Awards 2017 - Nominees. In: teenchoice.com. 12. Juli 2017, abgerufen am 15. Juli 2017 (englisch).
  35. Academy of Television Arts & Sciences: 69th Emmy Awards Nominees and Winners - Outstanding Supporting Actress in a Drama Series. In: emmys.com. 13. Juli 2017, abgerufen am 14. Juli 2017 (englisch).
  36. Andrew Trendell: VO5 NME Awards 2017 - full winners' list. In: nme.com. 15. Februar 2017, abgerufen am 21. Februar 2017 (englisch).
  37. ©SAG-AFTRA: The 24th Annual Screen Actors Guild Awards – Screen Actors Guild Awards Nominees and Recipients. In: sagawards.org. 13. Dezember 2017, abgerufen am 14. Dezember 2017 (englisch).
  38. Ben Travis: Star Wars The Last Jedi and Thor Ragnarok Lead Empire Awards 2018 Nominations. In: empireonline.com. 19. Januar 2018, abgerufen am 21. März 2018 (englisch).
  39. THR Staff: Favorite Movie - Kids' Choice Awards: Complete List of Winners. In: hollywoodreporter.com. 24. März 2018, abgerufen am 26. März 2018 (englisch).
  40. Dave Mc Nary: ‘Black Panther,’ ‘Walking Dead’ Rule Saturn Awards Nominations. In: variety.com. 15. März 2018, abgerufen am 21. März 2018 (englisch).
  41. Kimberly Nordyke: MTV Movie & TV Awards: 'Black Panther,' 'Stranger Things' Take Top Honors. In: hollywoodreporter.com. 18. Juni 2018, abgerufen am 19. Juni 2018 (englisch).
  42. THR Staff: Teen Choice Awards: Winners List: 'Riverdale,' Chris Pratt, Bebe Rexha, Robert Downey Jr., Khalid and Zac Efron were among the winners at the awards show. In: hollywoodreporter.com. 12. August 2018, abgerufen am 16. August 2018 (englisch).
  43. THR Staff: Emmys: Netflix Beats HBO With Most Nominations. In: hollywoodreporter.com. 12. Juli 2018, abgerufen am 12. Juli 2018 (englisch).