Milton (Washington)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Milton, Washington
Spitzname: Mill Town
Milton, Washington (Washington)
Milton, Washington
Milton, Washington
Lage in Washington
Basisdaten
Gründung: (incorporated, d. h. als Gebietskörperschaft anerkannt)
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Washington
County: Pierce County, King County
Koordinaten: 47° 15′ N, 122° 19′ WKoordinaten: 47° 15′ N, 122° 19′ W
Zeitzone: Pacific (UTC−8/−7)
Einwohner: 7.670 (Stand: 2015[1])
Bevölkerungsdichte: 1.180 Einwohner je km2
Fläche: 6,60 km2 (ca. 3 mi2)
davon 6,50 km2 (ca. 3 mi2) Land
Höhe: 93 m
Postleitzahl: 98354
Vorwahl: +1 253
FIPS: 53-46020
GNIS-ID: 1512467
Website: City of MiltonVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite
Pierce County Washington Incorporated and Unincorporated areas Milton Highlighted.svg
Lage von Milton im Pierce County

Milton ist eine Stadt (City) im King County und im Pierce County im US-Bundesstaat Washington. Zum United States Census 2010 hatte Milton 6.968 Einwohner. Milton grenzt an die größere und neuere Stadt Edgewood.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem United States Census Bureau nimmt die Stadt eine Gesamtfläche von 6,6 km² ein, wovon 6,5 km² Land- und der Rest Wasserflächen sind.[2]

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tacoma Federal Way
Fife Nachbargemeinden Edgewood
Puyallup

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Klimaregion, in der Milton liegt, zeichnet sich durch warme (aber nicht heiße) Sommer aus; die durchschnittlichen monatlichen Temperaturen übersteigen nicht 22 °C. Nach der Klimaklassifikation nach Köppen und Geiger hat Milton ein sommerwarmes Mittelmeerklima (abgekürzt „Csb“).[3]

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohner¹
1910 448
1920 484
1930 559
1940 671
1950 1.374
1960 2.218
1970 2.607
1980 3.162
1990 4.995
2000 5.795
2010 6.968
2016 7.970

¹ 1910–2010: Volkszählungsergebnisse[4]
2016: Schätzung des United States Census Bureau[5]

Census 2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Volkszählung von 2010[6] gab es in Milton 6.968 Einwohner, 2.901 Haushalte und 1.834 Familien. Es gab 3.081 Wohneinheiten.

Die Bevölkerung bestand zu 82,9 % aus Weißen, zu 3,1 % aus Afroamerikanern, zu 1,2 % aus Indianern, zu 5,1 % aus Asiaten, zu 0,8 % aus Pazifik-Insulanern, zu 1,7 % aus anderen „Rassen“ und zu 5,2 % aus zwei oder mehr „Rassen“. Hispanics oder Latinos „jeglicher Rasse“ bildeten 5,4 % der Bevölkerung.

Von den 2901 Haushalten beherbergten 33,1 % Kinder unter 18 Jahren, 44,5 % wurden von zusammen lebenden verheirateten Paaren, 13,5 % von alleinerziehenden Müttern und 5,2 % von alleinstehenden Vätern geführt; 36,8 % waren Nicht-Familien. 28,3 % der Haushalte waren Singles und 10,3 % waren alleinstehende über 65-Jährige Personen. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,4 und die durchschnittliche Familiengröße 2,95 Personen.

Der Median des Alters in der Stadt betrug 36,7 Jahre. 23,4 % der Einwohner waren unter 18, 9,3 % zwischen 18 und 24, 28,9 % zwischen 25 und 44, 26,5 % zwischen 45 und 64 und 12  65 Jahre oder älter. Von den Einwohnern waren 47,7 % Männer und 52,3 % Frauen.

Census 2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Volkszählung von 2000 gab es in Milton 5.795 Einwohner, 2.390 Haushalte und 1.563 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 888,4 pro km². Es gab 2.503 Wohneinheiten bei einer mittleren Dichte von 382 pro km².

Die Bevölkerung bestand zu 90,34 % aus Weißen, zu 1,14 % aus Afroamerikanern, zu 1,17 % aus Indianern, zu 2,83 % aus Asiaten, zu 0,28 % aus Pazifik-Insulanern, zu 0,79 % aus anderen „Rassen“ und zu 3,45 % aus zwei oder mehr „Rassen“. Hispanics oder Latinos „jeglicher Rasse“ bildeten 3,55 % der Bevölkerung.

Von den 2390 Haushalten beherbergten 31,2 % Kinder unter 18 Jahren, 49,7 % wurden von zusammen lebenden verheirateten Paaren, 11,3 % von alleinerziehenden Müttern geführt; 34,6 % waren Nicht-Familien. 28 % der Haushalte waren Singles und 10,1 % waren alleinstehende über 65-Jährige Personen. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,39 und die durchschnittliche Familiengröße 2,92 Personen.

Der Median des Alters in der Stadt betrug 38 Jahre. 24,8 % der Einwohner waren unter 18, 7,3 % zwischen 18 und 24, 31,7 % zwischen 25 und 44, 22,3 % zwischen 45 und 64 und 13,9  65 Jahre oder älter. Auf 100 Frauen kamen 93,6 Männer, bei den über 18-Jährigen waren es 91,5 Männer auf 100 Frauen.

Alle Angaben zum mittleren Einkommen beziehen sich auf den Median. Das mittlere Haushaltseinkommen betrug 48.166 US$, in den Familien waren es 64.105 US$. Männer hatten ein mittleres Einkommen von 41.508 US$ gegenüber 30.111 US$ bei Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 22.400 US$. Etwa 4,8 % der Familien und 8 % der Gesamtbevölkerung lebte unterhalb der Armutsgrenze; das betraf 12,2 % der unter 18-Jährigen und 7,4 % der über 65-Jährigen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population Estimates. United States Census Bureau. Archiviert vom Original am 19. Oktober 2016. Abgerufen am 29. Juni 2016.
  2. US Gazetteer files 2010. United States Census Bureau. Archiviert vom Original am 24. Januar 2012. Abgerufen am 19. Dezember 2012.
  3. Climate Summary for Milton, Washington
  4. United States Census Bureau: Census of Population and Housing. Abgerufen am 25. Juli 2013.
  5. Population and Housing Unit Estimates. Abgerufen am 9. Juni 2017.
  6. American FactFinder. United States Census Bureau. Abgerufen am 19. Dezember 2012.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]