Milton Carruth

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Milton Carruth (* 23. März 1899 in Coronado, Kalifornien; † 7. September 1972 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmeditor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carruth war seit 1929 als eigenständiger Editor tätig und bis einschließlich 1966 bei mehr als 120 Produktionen am Filmschnitt beteiligt. In den Jahren 1936 und 1937 inszenierte er selbst sieben Filme; ein Mal trat er als Drehbuchautor in Erscheinung. Zu Beginn der 1930er Jahre war er an mehreren klassischen Horrorfilmen beteiligt, darunter Dracula (1931) und Die Mumie (1932).

Regisseure, mit denen er mehrmals kooperierte, waren Douglas Sirk und Michael Gordon. 1943 arbeitete er erst- und einmalig bei Im Schatten des Zweifels mit Alfred Hitchcock zusammen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]