Minami-Sanriku-Kinkazan-Quasi-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Minami-Sanriku-Kinkazan-Quasi-Nationalpark

IUCN-Kategorie V – Protected Landscape/Seascape

Kinkazan.jpg
Lage Miyagi, Japan
Fläche 139,02 km²
WDPA-ID 3278
Geographische Lage 38° 32′ N, 141° 31′ OKoordinaten: 38° 32′ 3″ N, 141° 30′ 58″ O
Minami-Sanriku-Kinkazan-Quasi-Nationalpark (Präfektur Miyagi)
Minami-Sanriku-Kinkazan-Quasi-Nationalpark
Einrichtungsdatum 30. März 1979
Verwaltung Präfektur Miyagi
f2

Der Minami-Sanriku-Kinkazan-Quasi-Nationalpark (jap. 南三陸金華山国定公園, Minami Sanriku Kinkasan Kokutei Kōen) ist ein japanischer Quasi-Nationalpark in der Präfektur Miyagi. Der am 30. März 1979 gegründete Park umfasst eine Fläche von ca. 139 km². Mit der IUCN-Kategorie V ist das Parkgebiet als Geschützte Landschaft/Geschütztes Marines Gebiet klassifiziert. Die Präfektur Miyagi ist für die Verwaltung des Parks zuständig.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Minami-Sanriku-Kinkazan-Quasi-Nationalpark – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien