Mine (Yamaguchi)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mine-shi
美祢市
Mine
Geographische Lage in Japan
Mine (Yamaguchi) (Japan)
(34° 9′ 59,87″ N, 131° 12′ 20,41″O)
Region: Chūgoku
Präfektur: Yamaguchi
Koordinaten: 34° 10′ N, 131° 12′ OKoordinaten: 34° 10′ 0″ N, 131° 12′ 20″ O
Basisdaten
Fläche: 228,25 km²
Einwohner: 23.236
(1. März 2021)
Bevölkerungsdichte: 102 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 35213-6
Symbole
Baum: Eiche
Blume: Kirschblüte
Rathaus
Adresse: Mine City Hall
326-1, Higashibun, Ōmine-chō
Mine-shi
Yamaguchi-ken 759-2292
Webadresse: https://www2.city.mine.lg.jp/
Lage der Stadt Mine in der Präfektur Yamaguchi
Lage Mines in der Präfektur

Mine (japanisch 美祢市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Yamaguchi in Japan.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mine liegt westlich von Yamaguchi und östlich von Shimonoseki. Es gibt dort große Kalk- und Zementfabriken. Etwa 80 Prozent der japanischen Produktion kommt von dort.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mine erhielt am 31. März 1954 Stadtrecht.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahnhof Mine

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • S. Noma (Hrsg.): Mine. In: Japan. An Illustrated Encyclopedia. Kodansha, 1993. ISBN 4-06-205938-X, S. 966.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Mine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Rathaus von Mine