Minecraft Dungeons

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Minecraft Dungeons ist ein Action-Rollenspiel im Hack-and-Slay-Stil, das am 26. Mai 2020 für die Plattformen Microsoft Windows, Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht wurde.[1] Es basiert auf dem erfolgreichen Videospiel Minecraft. Es kann alleine oder online und lokal mit bis zu vier Spielern gespielt werden.[2]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Spieler muss die versklavten Dorfbewohner vom Erz-Illager befreien und dabei mehrere Endgegner bekämpfen. Er übernimmt dabei die Rolle von einem von vier Charakteren.[3]

Spielprinzip[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Gegensatz zum ursprünglichen Minecraft wird auf das Crafting und das Abbauen und Bauen von Blöcken verzichtet und nicht auf der Egoperspektive sondern die Isometrische Perspektive verwendet. Stattdessen steht das Kämpfen gegen Nicht-Spieler-Charaktere und das Erkunden von zufallsgenierten Dungeons im Vordergrund. Dabei soll auch das Lösen von Rätseln und Überwinden von Fallen sowie das Suchen nach Loot eine wichtige Rolle spielen. Für das Lösen von Quests oder Besiegen von Gegnern erhält der Spieler Erfahrungspunkte und Items. Einige Gegenstände sollen auch mit einer InGame-Währung erworben werden können. Die Erfahrungspunkte können für die Verbesserung von Zaubern und Fähigkeiten verwendet werden können. Pro Kategorie sollen 20 bis 30 Zauber und Fähigkeiten zur Verfügung stehen.[4][5][6] Gesteuert wird mit Maus, Tastatur oder Gamepad.[7]

Da es kein Klassensystem gibt lassen sich Waffen und Rüstungen beliebig verwenden.[8] Es kann im Einzelspieler oder Koop-Modus mit bis zu vier Spielern gespielt werden.[9]

Zusätzliche Inhalte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Käufer der Hero-Edition erhalten zusätzlich Skins, einen Umhang, ein Huhn als Begleiter und Zugriff auf die DLCs. Nach der Veröffentlichung wurde bestätigt, dass noch zwei DLCs kommen werden und das Spiel ebenfalls fortlaufend mit neuen Inhalten erweitert wird. Die Erweiterungen erschienen am 30. Juni und heißen "Jungle Awakens" und "Creeping Winter". Sie bringen neue Rüstungen, Waffen, Artefakte und neue Kreaturen, wie z. B. Pandas, ins Spiel.[10]

Entwicklung und Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel wurde von Mojang Studios unter dem Creative Director Mans Olsen mit der Unreal Engine 4 erstellt. Es wurde auf der Electronic Entertainment Expo (E3) 2019 auf der Pressekonferenz von Microsoft vorgestellt und für das Frühjahr 2020 für Microsoft Windows und die aktuellen stationären Konsolen angekündigt.[11] Wenige Wochen vor der E3 feierte Minecraft seinen 10. Geburtstag.[12] Auf der MineCon 2019 wurde bekanntgegeben, dass die Konsolen-Version von Double Eleven entwickelt wird.[13]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shacknews bezeichnet das Spiel als lustigen Dungeon Crawler, der besonders Spaß mit Freunden macht.[14] Das Spiel wird auch als eine Mischung aus Klötzchengrafik und dem Computerspiel Diablo beschrieben.[15][16]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erik Kain: 'Minecraft Dungeons' Is A New Action-RPG Set In The 'Minecraft' Universe. Abgerufen am 11. Juni 2019 (englisch).
  2. Tom Marks: Minecraft Dungeons Release Window Announced - E3 2019. In: IGN. 9. Juni 2019, abgerufen am 11. Juni 2019 (amerikanisches Englisch).
  3. Minecraft Dungeons: Release, Gameplay und alle Infos, die du wissen musst auf GIGA
  4. 'Minecraft Dungeons' is a blocky, smash-and-slash adventure. Abgerufen am 11. Juni 2019 (englisch).
  5. Colin Campbell: Minecraft Dungeons is simple, Diablo-inspired fun for the family. 10. Juni 2019, abgerufen am 11. Juni 2019.
  6. Fabian Vecellio del Monego: Minecraft Dungeons: Koop-Adventure im Stil klassischer Dungeon-Crawler. Abgerufen am 11. Juni 2019.
  7. Minecraft Dungeons angespielt: E3-Vorschau zum Dungeon-Crawler
  8. Caty McCarthy: Minecraft Dungeons is Diablo for People Who Are Intimidated by Diablo. In: USgamer. 11. Juni 2019, abgerufen am 11. Juni 2019 (englisch).
  9. Minecraft Dungeons: Klötzchenabenteuer für PC, Xbox One, PS4 und Switch angekündigt - 4Players.de. Abgerufen am 11. Juni 2019.
  10. Minecraft Dungeons: Erster DLC „Jungle Awakens“ erscheint im Juli. Abgerufen am 31. Mai 2020.
  11. Minecraft: Dungeons is made in the Unreal Engine. Abgerufen am 11. Juni 2019 (britisches Englisch).
  12. Minecraft Dungeons: Klötzchen-Abenteuer im neuen E3-Trailer. 9. Juni 2019, abgerufen am 11. Juni 2019.
  13. Minecraft Dungeons: Unterstützung von Entwicklerstudio Double Eleven. Abgerufen am 28. Februar 2020.
  14. Minecraft Dungeons E3 2019 preview: Creative sidestep. Abgerufen am 11. Juni 2019 (englisch).
  15. Witold Pryjda: Minecraft Dungeons: So würde Diablo in der Klötzchenwelt aussehen. 10. Juni 2019, abgerufen am 11. Juni 2019.
  16. Minecraft Dungeons - Klötzchen-Diablo im Ankündigungs-Trailer von der E3 2019. Abgerufen am 11. Juni 2019.