Ministerio de Defensa de España

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
SpanienSpanien Ministerio de Defensa de España
Logo des spanischen Verteidigungsministeriums
Staatliche Ebene Ministerium
Bestehen seit 1977
Hauptsitz Paseo de la Castellana 109,
28071 Madrid
Verteidigungsminister Margarita Robles
Website http://www.defensa.gob.es/

Das Ministerio de Defensa de España (Verteidigungsministerium von Spanien) ist das für die Landesverteidigung zuständige Ministerium des Königreichs Spanien. Es verwaltet die Spanischen Streitkräfte.

Aufgabe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Aufgabe des spanischen Verteidigungsministerium ist die Vorbereitung und Entwicklung sowie die Durchführung der Verteidigungspolitik des Königreichs Spanien. Ferner ist es für die administrative Leitung sowie Verwaltung der Spanischen Streitkräfte zuständig.[1]

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sitz des Verteidigungsministeriums in Madrid

Die politische Leitung des Ministeriums obliegt dem Verteidigungsminister. Die Leitung der Streitkräfte an sich obliegt dem Generalstabschef (Jefe del Estado Mayor de la Defensa). Oberbefehlshaber der Streitkräfte ist der König.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ministry of Defence (Spain) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Real Decreto 454/2012, de 5 de marzo, por el que se desarrolla la estructura orgánica básica del Ministerio de Defensa. Abgerufen am 27. Juli 2013 (spanisch).