Ministerium für Gesundheit (Türkei)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
TurkeiTürkei Türkiye Cumhuriyeti Sağlık Bakanlığı
Logo of Ministry of Health (Turkey).png
Staatliche Ebene Zentral
Stellung der Behörde Ministerium
Bestehen seit 1920
Hauptsitz Ankara
Behördenleitung Fahrettin Koca[1]
Website Türkisch

Das Ministerium für Gesundheit (türkisch Türkiye Cumhuriyeti Sağlık Bakanlığı) ist ein Ministerium der Republik Türkei. Das Ministerium muss, wie es in der Verordnung mit Gesetzeskraft Nr. 663 steht, die physische, soziale und mentale Gesundheit der Bürger der Türkei sicherstellen.[2]

Aufgaben und Bereiche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Ministerium wird von einem Bakan (Minister) geleitet. Er hat einen Stab und vier Stellvertreter, die gleichzeitig Abteilungsleiter sind.[3]

Emine Alp Meşe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Generaldirektion für öffentliche Gesundheit
  • Generaldirektion für Gesundheitsförderung
  • Generaldirektion für die EU und auswärtige Angelegenheiten
  • Dienststelle zur Unterstützung des Projektmanagements
  • Türkische Arzneimittel- und Medizinproduktebehörde TITCK
  • Abteilung der Gesundheitsinstitute

Muhammet Güven[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Generaldirektion für medizinische Versorgung
  • Generaldirektion der staatlichen Krankenhäuser
  • Abteilung für Strategieentwicklung

Şuayip Birinci[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Generaldirektion für dringende medizinische Dienstleistungen
  • Generaldirektion für Gesundheitsinformationssysteme
  • Generaldirektion für Gesundheit an Grenzen und Küsten

Halil Eldemir[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Generaldirektion der Gesundheitsinvestitionen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Seit dem 9. Juli 2018.
  2. Türkiye Cumhuriyeti Sağlık Bakanlığı: Görev ve Yetkiler. Abgerufen am 19. Mai 2019.
  3. T. C. Saglik Bakanligi: Teşkilat Şeması. Abgerufen am 28. September 2020.