Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein
– MILI SH –
Wappen Schleswig-Holsteins
Staatliche Ebene Land
Stellung Oberste Landesbehörde
Gründung 1946
Hauptsitz Kiel, Schleswig-Holstein
Behördenleitung Hans-Joachim Grote, Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein
Website www.schleswig-holstein.de

Das Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein (kurz MILI) ist ein Landesministerium in Schleswig-Holstein. Die Behörde wird seit dem 28. Juni 2017 im Zuge der Bildung des Kabinetts Günther von Minister Hans-Joachim Grote (CDU) geführt, Staatssekretäre sind Kristina Herbst und Torsten Geerdts (beide CDU).

Unter anderem nimmt es als Oberste Bauaufsichtsbehörde die Fachaufsicht über die unteren Bauaufsichtsbehörden wahr. Außerdem hat sie Aufsicht über das Landesamt für Vermessung und Geoinformation Schleswig-Holstein.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Koordinaten: 54° 20′ 11,5″ N, 10° 9′ 16,8″ O