Ministerium für Kommunikationen (Israel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Ministerium für Kommunikationen (hebräisch משרד התקשורת, Misrad HaTikshoret) ist zuständig für die Kommunikation in Israel. Das Ministerium wurde 1952 gegründet, bis 1970 war es als Ministerium für Postdienstleistungen (hebräisch משרד הדואר, Misrad HaDo'ar) bekannt. Der Kommunikationsminister (hebräisch שר התקשורת, Sar HaTikshoret) ist der Vorsitzende des Ministeriums.

Liste der Minister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Minister Partei Amtsantritt Amtsende Regierung
Mordechai Nurock HaMisrachi 3. November 1952 24. Dezember 1952 3.
Josef Burg HaPo’el haMisrachi
Nationalreligiöse Partei
24. Dezember 1952 1. Juli 1958 4., 5., 6., 7., 8.
Jolek Eisenberg Mapam 24. November 1958 17. Dezember 1959 8.
Benjamin Mintz Poalei Agudat Jisra’el 17. Juli 1960 30. Mai 1961 9.
Eliahu Sasson HaMa’arach 2. November 1961 2. Januar 1967 10., 11., 12., 13.
Jisra'el Jescha'jahu HaMa'arach 2. Januar 1967 15. Dezember 1969 13., 14.
Elimelech Rimalt Gachal 15. Dezember 1969 6. August 1970 15.
Schimon Peres HaMa'arach 1. September 1970 10. März 1974 15.
Aharon Uzan kein Mitglied der Knesset 10. März 1974 3. Juni 1974 16.
Jitzchak Rabin HaMa'arach 3. Juni 1974 20. März 1975 17.
Aharon Uzan kein Mitglied der Knesset 20. März 1975 20. Juni 1977 17.
Menachem Begin Likud 20. Juni 1977 24. Oktober 1977 18.
Me'ir Amit Tnu’a Demokratit LeSchinui 20. Juni 1977 15. September 1978 18.
Jitzchak Modai Likud 15. Januar 1979 22. Dezember 1980 18.
Joram Aridor Likud 5. Januar 1981 5. August 1981 18.
Mordechai Zipori Likud 5. August 1981 13. September 1984 19., 20.
Amnon Rubinstein Schinui 13. September 1984 26. Mai 1987 21., 22.
Gad Ja’akobi HaMa'arach 9. Juni 1987 15. März 1990 22., 23.
Rafael Pinchasi Schas 11. Juni 1990 13. Juli 1992 24.
Mosche Schachal Awoda 13. Juli 1992 7. Juni 1993 25.
Schulamit Aloni Meretz 7. Juni 1993 18. Juni 1996 25., 26.
Limor Livnat Likud 18. Juni 1996 6. Juli 1999 27.
Benjamin Ben Eliezer Jisrael Achat 6. Juli 1999 7. März 2001 28.
Reuven Rivlin Likud 7. März 2001 28. Februar 2003 29.
Ariel Scharon Likud 28. Februar 2003 17. August 2003 30.
Ehud Olmert Likud 29. September 2003 10. Januar 2005 30.
Dalia Itzik Awoda 10. Januar 2005 23. November 2005 30.
Avraham Hirschson Kadima 18. Januar 2006 4. Mai 2006 30.
Ariel Atias Schas 4. Mai 2006 31. März 2009 31.
Mosche Kachlon Likud 31. März 2009 18. März 2013 32.
Gilad Erdan Likud 18. März 2013 14. Mai 2015 33.
Benjamin Netanjahu Likud 14. Mai 2015 34.

Liste der stellvertretenden Minister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stellvertretender Minister Partei Amtsantritt Amtsende Regierung
Tschabar Muadi Kidma wePituach, HaMa’arach 27. Oktober 1971 24. März 1975 15., 16., 17.
Elijahu Mojal HaMa’arach 24. März 1975 20. Juni 1977 17.
Ephraim Gur HaMa’arach 2. Juli 1990 20. November 1990 24.
Jitzchak Waknin Schas 5. August 1999 11. Juli 2000 28.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]