Ministerium für Rationierung und Versorgung (Israel)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Ministerium für Rationierung und Versorgung in Israel (hebräisch מִשְׂרָד הקִצּוּב והאַסְפָּקָה, Misrad ha-Kizuv we-ha-Aspaka) war ein nur eineinhalb Jahre bestehendes Portfolio im israelischen Kabinett, das am 26. April 1949 durch David Ben-Gurion gegründet wurde um das israelische Sparprogramm umzusetzen. Minister war Dov Yosef.[1] Nachdem das Sparprogramm umgesetzt wurde, schloss Ben-Gurion das Ministerium bei der Bildung der zweiten Regierung im Oktober/November 1950.[1]

Liste der Minister für Rationierung und Versorgung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Name Porträt Partei Amtsbeginn Amtsende Regierung (P.M.)
1 Dov Yosef Dov Yosef.jpg Mapai 26. April 1949 1. November 1950 1 (Ben-Gurion)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b First Knesset Knesset website