Minnesota Public Radio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
 Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 18. Oktober 2016 um 19:52 Uhr durch S.Didam (Diskussion | Beiträge) (→‎Geschichte: tippo). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Minnesota Public Radio (MPR) ist der öffentliche Sender des US-Bundesstaates Minnesota. MPR produziert Radioprogramme und betreibt ein Netzwerk von 45 Stationen, das fast jeden Teil Minnesotas und Teile der Nachbarstaaten abdeckt. Nach eigenen Angaben erreicht MPR wöchentlich rund 900.000 Hörer. Erklärtes Ziel ist es, die Communitys in Minnesota zu stärken und mit einem umfangreichen und vielfältigen Kultur- und Nachrichtenprogramm zu versorgen.[1]

Geschichte

Das Minnesota Public Radio startete 1967 in Collegeville, Minnesota, nachdem es sich als eigenständige Einrichtung von der Radiostation der St. John's University gelöst hatte. 1969 war MPR Gründungsmitglied des National Public Radio (NPR) in Washington, DC. Im gleichen Jahr etablierte MPR das “Radio Talking Book” das US-weit erste Format für Sehbehinderte und blinde Menschen. 1974 startete das legendäre Programm A Prairie Home Companion auf KNOW von MPR. Heute übernehmen 486 Stationen das Programm in den ganzen USA.[2]

Mitte der 1990er Jahre erreichte MPR den Status eines des am besten flächendeckend arbeitenden Networks in seinem Sendegebiet: Die Sender von MPR decken 98 % der geographischen Fläche Minnesotas ab und erreichen darüber hinaus sieben weitere US-Bundesstaaten sowie etliche Provinzen Kanadas.

Programme

Neben dem Hauptprogramm “The Current” kam in den 1990er Jahren der Klassik Kanal MPR-Klassik Network und das Nachrichtenprogramm MPR News dazu. Derzeit produziert MPR drei Voll-Programme.

MPI beschäftigt über 230 Mitarbeiter und ist damit das US-weit größte Public-Radio-Netzwerk. New York Public Radio, das u.a. WNYC betreibt ist der zweitgrößte Sender und beschäftigt in New York rund 110 Mitarbeiter.

Auszeichnungen

Minnesota Public Radio gewann im Laufe seiner Geschichte mehr als 875 Journalismus-Preise, darunter der renommierte Peabody Award, den RTNDA Edward R. Murrow Award und den Corporation for Public Broadcasting Award, sowie den Alfred I. duPont-Columbia University Gold Baton Award.

Stationen

MPR betreibt derzeit 45 Stationen unterschiedlicher Größe und Reichweite auf UKW und Mittelwelle.[3]

The Current (MPR Hauptprogramm)

Standort Rufzeichen Frequenz

(UKW/MHz)

Austin KCMP 103,9
Duluth W215CG (Umsetzer) 90.9 und 100.5 (HD2)
Ely W267BV (Umsetzer) 101,3
Saint Claude KNSR 88,9 (HD2)
Grand Rabits KGRP 89,7
St. Paul KNOW 91,1

MPR Klassik Network

KSJN, Flagship Station von MPRs Klassik-Network, sendet vom KMSP-Tower in Shoreview.

Siehe auch

Quellen

  1. Minnesota Public Radio. In: Minnesota Public Radio. Abgerufen am 19. August 2016.
  2. http://access.minnesota.publicradio.org/features/0004_mktplc/mpr_history.shtml
  3. http://www.thecurrent.org/about