Minutemen – Schüler auf Zeitreise

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher TitelMinutemen – Schüler auf Zeitreise
OriginaltitelMinutemen
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2008
Länge90 Minuten
AltersfreigabeFSK 6
Stab
RegieLev L. Spiro
DrehbuchDavid Diamond,
John Killoran,
David Weissman
ProduktionDon Schain
MusikNathan Wang
KameraBruce Douglas Johnson
SchnittMark Conte
Synchronisation

Minutemen – Schüler auf Zeitreise ist ein Disney Channel Original Movie aus dem Jahr 2008. Die Filmpremiere auf dem amerikanischen Disney Channel fand am 25. Januar 2008 statt. Die Erstausstrahlung sahen 6,48 Millionen Zuschauer.[1] Die Deutsche Erstausstrahlung war am 17. Mai 2008. Im Free-TV wurde der Film am 1. Juni 2009 auf ProSieben ausgestrahlt.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Virgil ist ein Außenseiter an der Summerton Highschool. Während seine ehemaligen Freunde Derek und Stephanie inzwischen zu den Stars der Schule zählen, verbündet sich Virgil mit Charlie und Zeke. Um an Beliebtheit zu gewinnen, basteln die Jungs eine Zeitmaschine. Mit Hilfe der Maschine reisen sie in die Vergangenheit. Die Einsatztruppe setzt sich das Ziel, die anderen Außenseiter der Schule in letzter Sekunde vor Peinlichkeiten zu bewahren. Doch schon bald wird aus dem kleinen Spaß ein Riesenabenteuer, und Geheimagenten der Regierung jagen hinter ihnen her ...

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Darsteller Dt. Synchronsprecher[2]
Virgil Fox Jason Dolley Hannes Maurer
Charlie Tuttle Luke Benward Henry Engels
Zeke Thompson Nicholas Braun Patrick Roche
Stephanie Jameson Chelsea Kane Marieke Oeffinger
Derek Beaugard Steven R. McQueen Max Felder
Jeanette Pachelewski Kara Crane Gabrielle Pietermann
Chester Dexter Darden Benedikt Gutjan
Vice Principal Tolkan J. P. Manoux

Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Mix aus Science-Fiction, Superhelden-Abenteuer und Teenager-Geschichte als annehmbare, durchaus witzige Unterhaltung ohne allzu viel Tiefgang.“

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Minutemen gewinnt – 6,485 Millionen Zuschauer
  2. Minutemen – Schüler auf Zeitreise. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 2. März 2017.
  3. Minutemen – Schüler auf Zeitreise. In: Lexikon des internationalen Films. Zweitausendeins, abgerufen am 2. März 2017.