Mir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mir (russ.: „Welt, Gemeinschaft“; „Frieden“) steht für:

Geographisches:

  • Mir (Weißrussland) – einen Ort in Weißrussland
  • Mir im Iran, in der Provinz Alborz, auch bekannt als Kashnab sowie Rashāb Dar
  • Mir im Iran, in der Provinz Lorestan, auch bekannt als Āb Bārīk (آب باريک)
  • Mir-e Aliabad im Iran, in der Provinz Yazd, auch bekannt als Mowr (مور;), Mohreh-ye ‘Alīābād sowie Mowr-e ‘Alīābād

In anderem Zusammenhang:


Mir ist der Familienname folgender Personen:

  • Frank Mir (* 1979), US-amerikanischer Kampfsportler
  • Isabelle Mir (* 1949), französische Skirennläuferin
  • Joan Mir (* 1997), spanischer Motorradrennfahrer
  • Joaquim Mir (1873–1940), katalanischer Maler
  • Manija Mir (* 1997), afghanische Fußballnationalspielerin
  • Parviz Mir-Ali (* 1967), deutsch-iranischer Komponist und Sounddesigner
  • Rafa Mir (* 1997), spanischer Fußballspieler
  • Rebecca Mir (* 1991), deutsches Fotomodell

MIR ist die Abkürzung für folgende südamerikanische Linksparteien:


MIR ist außerdem die Abkürzung für:


miR ist die Abkürzung für microRNA


Siehe auch:

 Wiktionary: Mir – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wiktionary: mir – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.