Mirandola (Emilia-Romagna)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mirandola
Wappen
Mirandola (Italien)
Mirandola
Staat Italien
Region Emilia-Romagna
Provinz Modena (MO)
Lokale Bezeichnung La Miràndla
Koordinaten 44° 53′ N, 11° 4′ OKoordinaten: 44° 53′ 12″ N, 11° 4′ 0″ O
Höhe 18 m s.l.m.
Fläche 137 km²
Einwohner 23.661 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 173 Einw./km²
Postleitzahl 41037
Vorwahl 0535
ISTAT-Nummer 036022
Volksbezeichnung Mirandolesi
Website Mirandola

Mirandola ist eine Stadt mit 23.661 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der norditalienischen Provinz Modena in der Region Emilia-Romagna. Das Gemeindegebiet ist 137 km² groß.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Nachbargemeinden sind Bondeno (FE), Cavezzo, Concordia sulla Secchia, Finale Emilia, Medolla, Poggio Rusco (MN), San Felice sul Panaro, San Giovanni del Dosso (MN), San Possidonio und Sermide (MN).

Bei den Erdbeben 2012 kamen in Mirandola mehrere Menschen ums Leben.[2]

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mirandola – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.
  2. Tausende verlieren durch Erdbeben ihr Zuhause - Deutschlandradio vom 29. Mai 2012