Mireille Enos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mireille Enos (2012)

Mireille Enos (* 22. September 1975 in Houston, Texas) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mireille Enos wurde als eines von vier Kindern einer Französin und eines mormonischen Missionars in Houston geboren. Die Familie gehört der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage an. Nach ihrem High-School-Abschluss ging sie zur Brigham Young University, wo sie Schauspiel und Theater studierte. Allerdings war die streng christlich orientierte Universität darauf bedacht, dass kein Stück Nacktheit und unflätige Worte beinhaltete, weswegen sie neidisch auf ihre Freunde schaute, die in New York City studierten und am Broadway eine größere Vielfalt an Rollen spielten. Also beschloss sie im dritten Studienjahr nach New York zu gehen, wo sie bis 2005 in den unterschiedlichsten Theaterstücken mitspielte.[1] Parallel dazu spielte sie auch in kleineren Independentfilmen unbedeutende Nebenrollen und war in vereinzelten Episoden größerer Serien zu sehen, bevor sie 2007 in der Dramaserie Big Love, einer HBO-Produktion über Mormonen, eine wiederkehrende Rolle und von 2010 bis 2014 in der AMC-Krimiserie The Killing die Hauptrolle der Sarah Linden übernahm. 2013 stand sie neben Brad Pitt im Zombie-Horror-Film World War Z vor der Kamera, welcher auf dem gleichnamigen Buch von Max Brooks beruht.[2]

Enos ist seit dem 4. Januar 2008 mit dem Schauspieler Alan Ruck verheiratet, mit dem sie eine gemeinsame Tochter[3] (* 2010) und einen Sohn[4] (* 2014) hat.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Emmy

  • 2011: Nominierung als Beste Hauptdarstellerin einer Dramaserie für The Killing

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mireille Enos – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stacey Wilson: Emmys: 'The Killing's' Mireille Enos On Her Stage Roots, LA Auditions and Upcoming Role Opposite Brad Pitt auf hollywoodreporter.com vom 7. Juni 2011 (englisch), abgerufen am 13. November 2011
  2. "WORLD WAR Z": zombie movie to end all zombie movies?
  3. Rick Fulton: World War Z & The Killing star Mireille Enos: I'd rather face zombies than eat a haggis auf dailyrecord.co.uk vom 12. September 2011 (englisch), abgerufen am 13. November 2011
  4. http://www.serienjunkies.de/news/killing-mireille-enos-mutter-61340.html