Mirna Peč

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mirna Peč
Wappen von Mirna Peč Karte von Slowenien, Position von Mirna Peč hervorgehoben
Basisdaten
Staat Slowenien
Historische Region Unterkrain / Dolenjska
Statistische Region Jugovzhodna Slovenija (Südostslowenien)
Koordinaten 45° 52′ N, 15° 5′ OKoordinaten: 45° 51′ 37″ N, 15° 5′ 0″ O
Fläche 48 km²
Einwohner 2.827 (2008)
Bevölkerungsdichte 59 Einwohner je km²
Postleitzahl 8216
Struktur und Verwaltung
Bürgermeister: Zvonko Lah
Website

Mirna Peč (deutsch: Hönigstein) ist eine Gemeinde in der Region Dolenjska (Unterkrain) in Slowenien.

Lage und Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der aus 28 Dörfern und Weilern bestehenden Gesamtgemeinde leben 2827 Menschen. Der Hauptort Mirna Peč hat allein 864 Einwohner. Die Gemeinde liegt nordwestlich von Novo mesto am Fluss Temenica.[1]

Ortsteile der Gesamtgemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Mirna Peč fließt Sloweniens längster Sickerfluss, die Temenica. Im Ortsteil Vrhpeč hat der Fluss seine zweite Quelle, nachdem dieser bei Dolenje Ponikve in die karstige Unterwelt versickert war. Die Temenica fließt dann weiter durch das Mirnatal, wo sie bei Goriška vas ein weiteres Mal versickert.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lage
  2. Sickerfluss Temenica