Miroslav Šmajda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Miroslav Šmajda
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[1]
Čo sa týká lásky
  CZ 10 45/2010 (6 Wo.)
mirosmajda.com
  CZ 21 09/2013 (2 Wo.)
Singles[1]
Last Forever
  SK 36 32/2010 (10 Wo.)
Baby
  SK 55 44/2010 (12 Wo.)
Pod vodou
  SK 43 03/2011 (25 Wo.)
Loneliness
  SK 95 30/2011 (1 Wo.)

Miroslav Šmajda, Miro Šmajda oder Max Jason Mai (* 27. November 1988 IN Košice, Tschechoslowakei) ist ein slowakischer Sänger. Er sang für die Slowakei beim Eurovision Song Contest 2012.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Šmajda wuchs bei seiner slowakischen Mutter im Osten der Slowakei auf, der Vater ist ein Tscheche. Šmajda wurde Zweiter beim Tschecho-Slowakischen Superstar im Jahr 2009. Im November 2010 veröffentlichte er sein erstes Album Čo sa týka lásky (Was die Liebe betrifft). Die Rundfunkanstalt RTVS suchte ihn im November 2011 für den Eurovision Song Contest 2012 aus.[2] In Baku sang er schließlich unter dem Künstlernamen Max Jason Mai das Lied Don’t Close Your Eyes,[3] schied allerdings im zweiten Halbfinale aus.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben

  • Čo sa týka lásky (2010)

Singles

  • Last Forever
  • Baby
  • Pod vodou
  • Loneliness
  • Don't Close Your Eyes

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Chartquellen: CZ SK
  2. Miro Šmajda für Slowakei nach Baku@1@2Vorlage:Toter Link/www.eurovision-austria.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., abgerufen am 9. März 2012.
  3. Max Jason Mai für Slowakei nach Baku@1@2Vorlage:Toter Link/www.eurovision-austria.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., abgerufen am 9. März 2012.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]