Miss Belarus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Volha Hizinkava, Miss Belarus 2008.
Alena Aladka, Vertreterin von Belarus bei der Miss World 2007.

Miss Belarus (Міс Беларусь) ist ein nationaler Schönheitswettbewerb für unverheiratete Frauen in Belarus (auch Belorussland oder Weißrussland genannt). Er wurde 1998 vom Schönheits-, Kosmetik- und Wellnessunternehmen Diva begründet und seither nur alle zwei Jahre ausgetragen. Gegenwärtig wird er veranstaltet von den Ministerien für Kultur und Erziehung, der Nationalen Fernseh- und Rundfunkgesellschaft, der Nationalen Jugendunion und der Präsidentenstiftung für Talentförderung in der Jugend.[1][2]

Die Siegerinnen nehmen an der Wahl zur Miss World teil, weitere Finalistinnen an der zur Miss Europe.

Auf einem Vorgänger-Wettbewerb eines anderen Veranstalters wurden bereits ab 1995 Teilnehmerinnen für die Wahl zur Miss Europe ermittelt.

Die Siegerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Name Belorussische Form Stadt
1998 Sviatlana Kruk Святлана Крук Hrodna
2000 Anna Stychynskaja Ганна Стычынская Mahiljou
2002 Volha Neudach Вольга Неўдах Brest
2004 Volha Antropava Вольга Антропава Wizebsk
2006 Katsiaryna Litsvinava Кацярына Ліцвінава Mahiljou
2008 Volha Hizinkava Вольга Хіжынкава Wizebsk
2010 Ljudzmila Jakimovič Людміла Якімовіч Hrodna

Anmerkung zur Schreibweise der Namen: Die belorussische ist die Originalform. Sie wurde in die lateinische übertragen, jedoch nicht in wissenschaftlicher Transliteration oder Transkription, sondern in der bei internationalen Wettbewerben verwendeten Weise, die zumeist dem Englischen angeglichen ist.

Miss-Europe-Teilnehmerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Name Belorussische Form
1995 Natalia Makei Натальля Макей
1996 Yelena Shcherbak Алена Шчэрбак
1997 Anna Dierekh Ганна Дзерак
1999 Svetlana Kruk Сьвятлана Крук
2001 Alesya Shmigelskaya Алеся Шмігельская
2002 Olga Nevdakh Вольга Неўдах
2003 Olga Serezhnikova Вольга Сярожнікава
2005 Olga Gerasimovich Вольга Герасімовіч
2006 Yuliya Sindzeyeva Юлія Сіндзеева

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Information über den Wettbewerb 2004 (englisch) (Memento vom 23. Februar 2007 im Internet Archive)
  2. Information über den Wettbewerb 2006. (Memento vom 13. Juli 2007 im Internet Archive) (englisch)