Miss International

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Miss International (offiziell The International Beauty Pageant) gilt als der drittgrößte Schönheitswettbewerb der Welt nach Miss World und Miss Universe. Er wurde 1960 begründet in Long Beach (USA), nachdem die Miss-Universe-Veranstaltung von dort nach Miami Beach abgewandert war. Bis 1967 in Long Beach ansässig, wurde der Wettbewerb 1968 bis 1970 in Japan veranstaltet. 1971 wurde er wieder in Long Beach abgehalten und danach bis 2003 abermals jährlich in Japan ausgetragen. Seit 2004 findet er in China oder Japan statt.

Anspruch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obwohl auch als „Festival der Schönheit“ und sogar „Schönheits-Olympiade“ bezeichnet, basiert dieser Wettbewerb nicht allein auf dem Aussehen. Man erwartet von den Teilnehmerinnen, als „Botschafterinnen für Frieden und Schönheit“ Wohltätigkeit, Freundschaft, Schönheit, Intelligenz, Engagement und internationales Einfühlungsvermögen zu zeigen.

Siegerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Miss International Land Austragungsort
1960 Maria Stella Márquez Zawadzky Kolumbien Kolumbien Long Beach, Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
1961 Stam Van Baer Niederlande Niederlande Long Beach, Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
1962 Tania Verstak Australien Australien Long Beach, Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
1963 Guðrún Bjarnadóttir Island Island Long Beach, Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
1964 Gemma Teresa Guerrero Cruz Philippinen 1944 Philippinen Long Beach, Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
1965 Ingrid Finger Deutschland Bundesrepublik BR Deutschland Long Beach, Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
1966 nicht ausgetragen
1967 Mirta Teresita Massa Argentinien Argentinien Long Beach, Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
1968 Maria da Gloria Carvalho Brasilien 1968 Brasilien Tokio, Japan Japan
1969 Valerie Susan Holmes England England Tokio, Japan Japan
1970 Aurora McKenny Pijuan Philippinen 1944 Philippinen Osaka, Japan Japan
1971 Jane Cheryl Hansen Neuseeland Neuseeland Long Beach, Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
1972 Linda Hooks England England Tokio, Japan Japan
1973 Tuula Anneli Björkling Finnland Finnland Osaka, Japan Japan
1974 Karen Brucene Smith Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Tokio, Japan Japan
1975 Ladija Vera Manic Jugoslawien Sozialistische Föderative Republik Jugoslawien Motobu, Japan Japan
1976 Sophie Sonia Perin Frankreich Frankreich Tokio, Japan Japan
1977 Pilar Medina Canadell Spanien 1977 Spanien Tokio, Japan Japan
1978 Katherine Patricia Ruth Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Tokio, Japan Japan
1979 Mimilanie Laurel Marquez Philippinen 1944 Philippinen Tokio, Japan Japan
1980 Lorna Marlene Chavez Costa Rica Costa Rica Tokio, Japan Japan
1981 Jenny Annette Derck Australien Australien Kōbe, Japan Japan
1982 Christie Ellen Claridge Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Fukuoka, Japan Japan
1983 Gidget Sandoval Costa Rica Costa Rica Osaka, Japan Japan
1984 Ilma Julieta Urrutia Chang Guatemala Guatemala Yokohama, Japan Japan
1985 Alejandrina "Nina" Sicilia Hernandez Venezuela 1954 Venezuela Tsukuba, Japan Japan
1986 Helen Fairbrother England England Nagasaki, Japan Japan
1987 Laurie Tamara Simpson Puerto Rico Puerto Rico Tokio, Japan Japan
1988 Catherine Alexandra Gude Norwegen Norwegen Gifu, Japan Japan
1989 Iris Klein Deutschland Bundesrepublik BR Deutschland Kanazawa, Japan Japan
1990 Silvia de Esteban Niubo Spanien Spanien Osaka, Japan Japan
1991 Agnieszka Kotlarska Polen Polen Tokio, Japan Japan
1992 Kirsten Marise Davidson Australien Australien Nagasaki, Japan Japan
1993 Agnieszka Pachałko Polen Polen Tokio, Japan Japan
1994 Christina Lekka Griechenland Griechenland Ise, Japan Japan
1995 Anna Lena Hansen Norwegen Norwegen Tokio, Japan Japan
1996 Fernanda Alves Portugal Portugal Kanazawa, Japan Japan
1997 Consuelo Adler Hernández Venezuela 1954 Venezuela Kyōto, Japan Japan
1998 Lía Victoria Borrero González Panama Panama Tokio, Japan Japan
1999 Paulina Margarita Gálvez Pineda Kolumbien Kolumbien Tokio, Japan Japan
2000 Vivian Inés Urdaneta Rincón Venezuela 1954 Venezuela Tokio, Japan Japan
2001 Małgorzata Rożniecka Polen Polen Tokio, Japan Japan
2002 Christina Sawaya Libanon Libanon Tokio, Japan Japan
2003 Goizeder Victoria Azúa Barríos Venezuela 1954 Venezuela Tokio, Japan Japan
2004 Jeymmy Paola Vargas Gómez Kolumbien Kolumbien Peking, China Volksrepublik Volksrepublik China
2005 Precious Lara Quigaman Philippinen Philippinen Tokio, Japan Japan
2006 Daniela Di Giacomo Venezuela Venezuela Xianghe (Bezirk Langfang), China Volksrepublik Volksrepublik China
2007 Silvia Priscila Perales Elizondo Mexiko Mexiko Tokio, Japan Japan
2008 Alejandra Andreu Santamarta Spanien Spanien Macau, China Volksrepublik Volksrepublik China
2009 Anagabriela Espinoza Marroquín Mexiko Mexiko Chengdu, China Volksrepublik Volksrepublik China
2010 Ana Elizabeth Mosquera Gómez Venezuela Venezuela Chengdu, China Volksrepublik Volksrepublik China
2011 María Fernanda Cornejo Alfaro Ecuador Ecuador Chengdu, China Volksrepublik Volksrepublik China
2012 Ikumi Yoshimatsu Japan Japan Okinawa, Japan Japan
2013 Bea Rose Santiago Philippinen Philippinen Tokio, Japan Japan
2014 Valerie Hernandez Matias Puerto Rico Puerto Rico Hiten, China Volksrepublik Volksrepublik China
2015 Edymar Martinez Venezuela Venezuela Tokio, Japan Japan
2016 Kylie Fausto Verzosa Philippinen Philippinen Tokio, Japan Japan
2017 Kevin Lilliana Junaedy Indonesien Indonesien Tokio, Japan Japan
2018 Mariem Claret Velazco Venezuela Venezuela Tokio, Japan Japan
2019 Sireethorn „Bint“ Leearamwat Thailand Thailand Tokio, Japan Japan