Mission Control Center

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mission Control Center der NASA für die ISS in Houston, Texas

Als Mission Control Center (MCC) werden die Flugkontrollzentren für die bemannte und unbemannte Raumfahrt bezeichnet.

Die Hauptaufgabe eines Mission Control Centers liegt im Austausch der Telemetriedaten mit dem jeweiligen Raumfahrzeug und dem Aufrechterhalten der audiovisuellen Kommunikation mit der Besatzung vom Start über den kompletten Missionsverlauf bis zur Landung.

Weltweit unterhalten mehrere Raumfahrtagenturen solche Kontrollzentren:

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Space exploration control rooms – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien