Mission San Rafael Arcángel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mission San Rafael Arcángel
Mission San Rafael Arcángel (rekonstruierte Kapelle)

Mission San Rafael Arcángel (rekonstruierte Kapelle)

Daten
Ort 1104 5th Avenue, San Rafael, Monterey County, Kalifornien, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Baustil Mission Revival Style
Baujahr 1817 / 1949
Abriss 1870
Koordinaten 37° 58′ 27,6″ N, 122° 31′ 40,5″ WKoordinaten: 37° 58′ 27,6″ N, 122° 31′ 40,5″ W
Lage der spanischen Missionen in Oberkalifornien mit der Bezeichnung der Abfolge (Mission San Rafael Arcángel: Nr. 20)
Interieur der capilla (Kapelle) (Aufnahme 1974).

Die Mission San Rafael Arcángel war eine Missionsstation der Spanier in Kalifornien, seinerzeit eine Provinz des Vizekönigreiches Neuspanien (Oberkalifornien).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anfangs war es eine asistencia (Sub-Mission) der Mission San Francisco de Asís mit dem Hauptzweck als Krankenstation für Indianer. Es war das erste Sanatorium Oberkaliforniens.[1] Das Bauwerk befindet sich in San Rafael, Monterey County, Kalifornien. Patron ist der Erzengel Raphael.

Die Missionsstation wurde am 14. Dezember 1817 vom Priester Vicente Francisco de Sarría mit dem Namen La Misión del Gloriosísimo Príncipe San Rafael, Arcángel gegründet (Beiname "Mission of Bodily Healing"[2]). 1822 erhielt die Einrichtung die Anerkennung als vollwertige Mission. Es war die vierte Missionsstation der Spanier in Kalifornien.

1844 wurde die Station aufgegeben und 1846 für einen Preis von 8.000 US-Dollar verkauft. Käufer war John C. Frémont. 1855 wurde die Station zurückgekauft.[3]

1870 wurde alles bis auf einen Birnenbaum abgerissen.[4] 1949 wurde eine Replik der Kapelle an der Stelle errichtet, an der sich einst die Krankenstation befand. Nebenan befindet sich die Saint Raphael's Church. Heute ist es eine Kapelle im Besitz des Erzbistums San Francisco.

Denkmalaspekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kapelle ist ein Californian Historical Landmark.[5][6]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Forbes, Alexander (1839). California: A History of Upper and Lower California. Smith, Elder and Co., Cornhill, London.

Jones, Terry L. and Kathryn A. Klar (eds.) (2007). California Prehistory: Colonization, Culture, and Complexity. Altimira Press, Landham, MD. ISBN 0-7591-0872-2.

  • Krell, Dorothy (ed.) (1979). The California Missions: A Pictorial History. Sunset Publishing Corporation, Menlo Park, CA. ISBN 0-376-05172-8.
  • Leffingwell, Randy (2005). California Missions and Presidios: The History & Beauty of the Spanish Missions. Voyageur Press, Inc., Stillwater, MN. ISBN 0-89658-492-5.
  • Paddison, Joshua (ed.) (1999). A World Transformed: Firsthand Accounts of California Before the Gold Rush. Heyday Books, Berkeley, CA. ISBN 1-890771-13-9.
  • Ruscin, Terry (1999). Mission Memoirs. Sunbelt Publications, San Diego, CA. ISBN 0-932653-30-8.

Yenne, Bill (2004). The Missions of California. Thunder Bay Press, San Diego, CA. ISBN 1-59223-319-8.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mission San Rafael Arcángel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ruscin, p. 169
  2. Ruscin, p. 167
  3. Krell, p. 295
  4. Ruscin, p. 167
  5. http://www.californiahistoricallandmarks.com/landmarks/chl-220
  6. http://noehill.com/marin/cal0220.asp
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Architektur
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.