Missionaries of God’s Love

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Die Missionaries of God's Love sind ein katholischer Männerorden, der 1986 in Canberra (Australien) durch Ken Barker gegründet wurde. Die Priester der Gemeinschaft sind in der Neuevangelisierung tätig und es gelang ihnen bereits 1991 eine Niederlassung in Papua-Neuguinea zu gründen und wenig später auch auf den Philippinen. Die Gemeinschaft besitzt auch einen Schwesternzweig.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]