Mitsubishi Eclipse Cross

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mitsubishi
2018 Mitsubishi Eclipse Cross 3 4X2 1.5 Front.jpg
Eclipse Cross
Produktionszeitraum: seit 2018
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotor:
1,5 Liter (120 kW)
Dieselmotor:
2,2 Liter (109 kW)
Länge: 4405 mm
Breite: 1805 mm
Höhe: 1685 mm
Radstand: 2670 mm
Leergewicht: 1573–1814 kg
Sterne im Euro NCAP-Crashtest (2017)[1] 5 Sterne im Euro-NCAP-Crashtest
Heckansicht

Der Mitsubishi Eclipse Cross ist ein Kompakt-SUV des japanischen Automobilherstellers Mitsubishi Motors. Premiere hatte er auf dem 87. Genfer Auto-Salon, zu den Händlern kam er am 27. Januar 2018.

Fahrzeugcharakteristika[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Eclipse Cross positioniert sich zwischen dem ASX und dem Outlander. Der Name entstammt den von 1990 bis 2012 gebauten Eclipse-Sportwagen.

Das Infotainmentsystem beinhaltet einen frei stehenden Bildschirm über der Mittelkonsole; die Bedienung erfolgt über ein Touchpad. Außerdem können Smartphones mittels Apple CarPlay und Android Auto gekoppelt werden. Optional ist ein Head-up-Display erhältlich.

Als Antrieb stehen ein Otto- und ein Dieselmotor zur Auswahl. Der 1,5-Liter-Ottomotor mit Turboaufladung ist entweder mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder CVT-Getriebe zu haben. Der 2,2-Liter-Turbodiesel ist ausschließlich mit 8-Stufen-Automatik erhältlich.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenngrößen 1.5 T-MIVEC ClearTec 1.5 T-MIVEC ClearTec 4WD 2.2 DiD 4WD
Bauzeitraum 01/2018–08/2018 seit 08/2018 01/2018–08/2018 seit 08/2018 seit 03/2019
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor R4-Dieselmotor
Gemischaufbereitung Direkteinspritzung Common-Rail-Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 1499 cm³ 2268 cm³
max. Leistung 120 kW (163 PS)
bei 5500/min
109 kW (148 PS)
bei 3500/min
max. Drehmoment 250 Nm
bei 1800–4500/min
250 Nm
bei 2400–4500/min
250 Nm
bei 1800–4500/min
250 Nm
bei 2400–4500/min
388 Nm
bei 2000/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb Allradantrieb
Getriebe, serienmäßig 6-Gang-Schaltgetriebe CVT-Getriebe 8-Stufen-Automatikgetriebe
Getriebe, optional [CVT-Getriebe]
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 205 km/h
[200 km/h]
200 km/h 193 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 10,3 s
[9,3 s]
9,7 s
[9,7 s]
9,8 s 10,4 s 11,7 s
Kraftstoffverbrauch auf 100 km (kombiniert) 6,6 l Super
[6,7 l Super]
6,7–7,0 l Super
[7,2 l Super]
7,0 l Super 7,7 l Super 6,9 l Diesel
CO2-Emission (kombiniert) 151 g/km
[154 g/km]
154–159 g/km
[165 g/km]
159 g/km 175 g/km 183 g/km
Tankinhalt 63 l 60 l
Abgasnorm nach EU-Klassifikation Euro 6 Euro 6d-TEMP Euro 6 Euro 6d-TEMP

Zulassungszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits 2017 wurden in der Bundesrepublik 24 Mitsubishi Eclipse Cross – davon 3 mit Dieselantrieb und 14 mit Allradantrieb – neu zugelassen.[2] 2018 entfielen von insgesamt 9.725 Fahrzeugen 14 auf eine Variante mit Dieselmotor und 2.506 auf eine Variante mit Allradantrieb.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mitsubishi Eclipse Cross – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnis des Mitsubishi Eclipse Cross beim Euro-NCAP-Crashtest (2017)
  2. Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Dezember 2017 nach Marken und Modellreihen. Abgerufen am 10. Januar 2018.
  3. Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Dezember 2018 nach Marken und Modellreihen. Abgerufen am 19. Januar 2018.