Mitsubishi FTO

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mitsubishi
1994 Mitsubishi FTO GPX MIVEC
1994 Mitsubishi FTO GPX MIVEC
FTO
Produktionszeitraum: 1994–2000
Klasse: Sportwagen
Karosserieversionen: Coupé
Motoren: Ottomotoren:
1,8–2,0 Liter
(92–147 kW)
Länge: 4365 mm
Breite: 1735 mm
Höhe: 1300 mm
Radstand: 2500 mm
Leergewicht: 1100–1210 kg

Der Mitsubishi FTO ist ein Sportcoupé mit Frontantrieb, das von 1994 bis 2000 von Mitsubishi Motors produziert wurde.

Ursprünglich war der Mitsubishi FTO ausschließlich für den japanischen Markt geplant, aber seine Popularität als Graumarkt-Import nach Großbritannien und Australien führte dazu, dass das Modell von den dortigen Importeuren in begrenzter Stückzahl später offiziell angeboten wurde.

Heckansicht

FTO steht für „Fresh Touring Origination“, und Mitsubishi beschrieb es als „a touring model overflowing with freshness, youthfulness, [and] originality“. Der Name war bereits 1971 für das Galant Coupe FTO verwendet worden, eines der ersten Mitsubishi-Sportcoupés.

Motorenübersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Hubraum Motor Leistung
1.8 i 16V GS 1834 cm² R4 SOHC 16V 93 kW (126 PS) bei 6000/min
2.0 i V6 24V GR 1998 cm² V6 DOHC 24V 127 kW (173 PS) bei 7000/min
2.0 i V6 24V GPX 1998 cm² V6 DOHC 24V 147 kW (200 PS) bei 7500/min

Stückzahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Stück
1994 20.074
1995 9741
1996 2930
1997 1960
1998 1033
1999 616
2000 160
Summe 36.512

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Mitsubishi FTO – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]