Miyabi Natsuyaki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Miyabi Natsuyaki (jap. 夏焼 雅, Natsuyaki Miyabi; * 25. August 1992, Präfektur Chiba) ist eine japanische Pop-Sängerin und unter anderem aktiv bei Berryz Kōbō und Buono!.

Leben[Bearbeiten]

Ihre Karriere begann 2002, als sie an der japanischen Show Hello! Project Kids teilnahm. Dort singen Kinder, um Musikkarrieren zu starten. Kurz darauf hat Miyabi auch in kleineren Gruppen mit älteren Sängerinnen und gleichaltrigen Kindern gesungen. Sie wurde im Jahre 2003 dazu auserwählt, mit Airi Suzuki und Reina Tanaka in der Subunit Aa! aufzutreten.

Von den Hello! Project Kids wurden 2004 acht Mädchen auserwählt, eine neue Gruppe im Hello! Project zu formen. Diese erhielt den Namen Berryz Kōbō (Berryz工房), welche bis heute eine erfolgreiche Musikband ist.

Miyabi heute[Bearbeiten]

Mit Berryz Kōbō ist Miyabi immer noch als Sängerin aktiv. Sie treten weltweit auf, unter anderem in Südkorea (2009), den USA (2011) und in Thailand (2010 und 2013). Während ihrer Schulzeit hat sie einige Events verpasst, unter anderem einen Tag des Sommerkonzerts 2006. Seit 2008 ist sie auch in der Band Buono! mit Momoko Tsugunaga und Airi Suzuki von der Band °C-ute aktiv. 2012 wurde sie Mitglied der Gruppe DIY im Rahmen des SATOYAMA Projekts.[1] 2013 folgt ihr Engagement in der Unit Mellowquad.

Seit dem 30. April 2013 ist sie außerdem offiziell Subleader Berryz Kōbōs. Captain Saki Shimizu gab dies auf ihrem Blog bekannt. Sie wählte Miyabi, weil die beiden gut miteinander klarkommen und sie ihrer Meinung nach verantwortungsvoll genug ist.[2]

Units/Subunits[Bearbeiten]

  • Hello! Pro Kids (2002)
  • Aa! (2003)
  • Berryz Kōbō (seit 2004)
  • H.P. All Stars (2004)
  • Sexy Otonajan (2005)
  • Buono! (seit 2007)
  • Ex-ceed! (2010)
  • MoBeKiMaSu (nun MoBeKiSuJ) (seit 2010)
  • DIY (2012)
  • Mellowquad (2013)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ハロー!プロジェクト夏公演にSATOYAMA movementから生まれた新ユニットが参加決定 (Japanisch) barks.jp. 20. Juli 2012. Abgerufen am 9. März 2013.
  2. 春ツアーを終えて。 (Japanisch) Shimizu Saki. Abgerufen am 9. Juni 2013.

Weblinks[Bearbeiten]