Mk 110

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mk 110


Mk 110 auf USS Freedom

Allgemeine Angaben
Militärische Bezeichnung: Mk 110 Naval Gun System
Herstellerland: Schweden
Entwickler/Hersteller: Bofors
BAE Systems (2005-Heute)
Produktionsstart: 2004
Modellvarianten: Mod 0
Waffenkategorie: Schiffsgeschütz
Nahbereichsverteidigungssystem
Mannschaft: 1 Operator
Technische Daten
Rohrlänge: 3,99 m
Kaliber:

57 mm

Kadenz: 220 Schuss/min
Höhenrichtbereich: −10 – +77 Winkelgrad
Seitenrichtbereich: 360
Drehgeschwindigkeit: 57°/s
Erhöhungsgeschwindigkeit: 44°/s
Ausstattung
Visiereinrichtung: Optisch
Radar

Das Mk 110, auch 57mm Mk 110 Mod 0 Naval Gun System, ist ein modernes Schiffsgeschütz mit einem Kaliber von 57 mm. Es wird von BAE Systems Bofors produziert.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Geschütz Mk 110 Mod 0 basiert auf dem Bofors-57-mm-Mk-3-Marinegeschütz und unterscheidet sich von diesem nur geringfügig. Es kann auf Schiffen ab 150 Tonnen Wasserverdrängung eingesetzt werden und benötigt nur einen kleinen Deckdurchbruch sowie wenig Platz unter Deck. Zur Verringerung der Radarsignatur ist eine Anpassung von verschiedenen Wetterschutzverkleidungen möglich.

Das Geschütz kann gegen eine breite Palette von möglichen feindlichen Zielen eingesetzt werden, darunter auch schwer zu bekämpfende Ziele wie Seezielflugkörper. Jedes Geschoss besitzt einen programmierbaren Zünder, der über bis zu sechs mögliche Betriebsmodi verfügt: Aufschlag (gegen kleine, ungepanzerte Überwasserziele), zeitverzögert (gegen größere, gepanzerte Überwasserziele) und Annäherung (drei Modi; gegen Luftziele). Das System verfügt über eine Zweiweg-Munitionszuführung, so dass zwei Munitionstypen ohne Zeitverzug situationsabhängig eingesetzt werden können. Die Mündungsgeschwindigkeit der Munition wird mittels eines kleinen Doppler-Radars ermittelt, das sich direkt über dem Geschützrohr befindet.

Munitionstypen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bezeichnung HE
High-Explosive
Hochexplosiv
PFHE
Prefragmented High-Explosive
vorfragmentierte Splitter für bessere Splitterwirkung
HCER
High-Capacity Extended-Range
erhöhte Reichweite
Mark 295


Kaliber (mm) 57
Gesamtlänge (cm) 67,53
Gesamtgewicht (kg) 6,1 6,5 6,1
Projektilgewicht (kg) 2,4 2,8 2,4
Projektillänge (cm) 30,9 31,2 30,9 k. A.
Treibmittel (kg) 1,19 (NC1066)
Sprengmittel (kg) 0,45 0,38 0,41 PBX, 8.000 Splitter
Zündmechanismus Aufschlag, zeitverzögert Aufschlag, zeitverzögert, Annäherung
Mündungsgeschwindigkeit (m/s) 1024 951 1035
Reichweite bei 45° (km) 13,8 17

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Mk-110-Geschütz feuert an Bord der USS Freedom (LCS-1)
  • Kaliber: 57 mm
  • Lauflänge: 3,99 m
  • Höhe über Deck: 2,67 m
  • Breite: 3,5 m
  • Gewicht:
    • ohne Munition: 7.500 kg
    • mit 1000 Schuss Munition: 14.000 kg
  • Feuerrate: 220 Schuss/min
  • Reichweite
    • HE bei 45°: 13,8 km
    • HCER bei 45°: 17 km
    • PFHE max. Höhe: 7,6 km
  • Streuung: ca. 0,4 mrad
  • Elevation: –10° bis +77°
  • Azimut: 360°
  • Ausrichtungsgeschwindigkeit:
    • Horizontal: 57°/s
    • Vertikal: 44°/s
  • Magazinkapazität:
    • sofort einsatzbereit: 120 Schuss
    • im Hauptmagazin: 1.000 Schuss

Plattformen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Geschütz wird unter anderem auf folgenden Schiffsklassen genutzt:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: MK 110 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien