Mníšek nad Popradom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mníšek nad Popradom
Wappen Karte
Wappen von Mníšek nad Popradom
Mníšek nad Popradom (Slowakei)
Mníšek nad Popradom
Mníšek nad Popradom
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Prešovský kraj
Okres: Stará Ľubovňa
Region: Spiš
Fläche: 17,79 km²
Einwohner: 645 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 36 Einwohner je km²
Höhe: 390 m n.m.
Postleitzahl: 065 22
Telefonvorwahl: 0 52
Geographische Lage: 49° 25′ N, 20° 43′ OKoordinaten: 49° 24′ 48″ N, 20° 42′ 53″ O
Kfz-Kennzeichen: SL
Kód obce: 526908
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 5 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Peter Žemba
Adresse: Obecný úrad Mníšek nad Popradom
126
06522 Mníšek nad Popradom
Webpräsenz: www.mniseknadpopradom.ocu.sk/sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Mníšek nad Popradom (deutsch Remz, früher auch Einsiedl, ungarisch Poprádremete, bis 1902 Mnisek) ist eine Gemeinde in der Ostslowakei an der polnischen Grenze nördlich von Stará Ľubovňa.

Sie besteht aus den Ortsteilen Kače, Medzibrodie, Mníšek nad Popradom (Remz), Pilhov (Pilhof) und Pilhovčík (beide 1960 eingemeindet). Der Ort wurde 1293 erstmals urkundlich erwähnt.

Söhne und Töchter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Andrej Imrich (* 1948), katholischer Geistlicher, emeritierter Weihbischof in Spiš