mobilcom-debitel Shop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
mobilcom-debitel Shop GmbH

Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1993 als Dietrich und Grella GbR (später _dug telecom ag)
Sitz Oberkrämer, Deutschland
Leitung Matthias Ganz, Jochen Otterbach
Mitarbeiterzahl 1315[1]
Umsatz 290 Mio. €[1]
Branche Telekommunikation
Website www.mobilcom-debitel.de

Die mobilcom-debitel Shop GmbH (mdS) ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der mobilcom-debitel GmbH und tritt in der Öffentlichkeit unter der gleichnamigen Marke mobilcom-debitel auf. Sie bildet mit rund 327 eigenbetrieben Filialen und rund 225 Partnerfilialen die Klammer um den Geschäftsbereich Retail des freenet-Konzerns.

Sie entstand am 3. November 2009 durch Umfirmierung und Eingliederung der von mobilcom betriebenen freenet-Shops in die _dug telecom ag mit Sitz in Oberkrämer bei Berlin.

Die seinerzeit 1.000 Ladengeschäfte der zuletzt unter den Marken freenet und _dug geführten Filialen bekamen noch im Jahr der Umfirmierung ein einheitliches Rebranding hin zur neuen Marke mobilcom-debitel. Die Marke debitel war im Retailbereich bereits zuvor komplett verschwunden und durch _dug-Filialen ersetzt worden. Da auch die freenet-Shops kurz zuvor noch unter dem Markennamen mobilcom geführt wurden, handelte es sich um einen erneuten Markenwechsel binnen nur weniger Jahre.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Bürgel (Abfrage 2013)
  2. Die mobilcom-debitel-Story