Moctezuma (Sonora)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Moctezuma
Koordinaten: 29° 48′ N, 109° 41′ W
Karte: Sonora
marker
Moctezuma
Moctezuma auf der Karte von Sonora
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Sonora
Municipio Moctezuma
Stadtgründung 1644
Einwohner 4326 (2010)
Detaildaten
Höhe 677 m

Moctezuma ist eine Kleinstadt im mexikanischen Bundesstaat Sonora.

Moctezuma befindet sich ca. 175 km nordöstlich von Hermosillo und ist die Hauptstadt des 1763,39 km² großen Municipio Moctezuma. Die Stadt hat 4.326 Einwohner (Stand: 2010) und liegt am Río Moctezuma auf einer Höhe von 677 m über dem Meeresspiegel. Sie wurde 1644 unter dem Namen Fundación de San Miguel de Arcángel de Oposura von dem jesuitischen Missionar Marcos del Río gegründet, später nur Oposura genannt. Am 9. September 1828 erhielt die Stadt ihren heutigen Namen Moctezuma.

In der Umgebung von Moctezuma befinden sich insgesamt sieben Bergwerke bzw. Prospektionen (Stand 2014), von denen die drei folgenden bekannte Typlokalitäten für eine große Anzahl von Mineralen sind:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Informationen über die „Mina la Bambolla“ in Moctezuma auf mindat.org (englisch)
  2. Informationen über die „Mina la Bambollita“ (Oriental Mine) in Moctezuma auf mindat.org
  3. Informationen über die „San Miguel Mine“ in Moctezuma auf mindat.org