Moe Meguro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moe Meguro Curling
Moe Meguro bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver
Geburtstag 20. November 1984
Geburtsort Minamifurano, Hokkaidō
Karriere
Nation JapanJapan Japan
Verein Aomori CC
Spielposition Skip
Spielhand links
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
PM-Medaillen 1 × Gold 2 × Silber 2 × Bronze
UNI-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
Curling-PazifikmeisterschaftenVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
0Gold0 2004 Chuncheon
0Bronze0 2006 Tokio
0Silber0 2007 Peking
0Bronze0 2008 Naseby
0Silber0 2009 Karuizawa
Logo der FISU Winter-Universiade
0Bronze0 2007 Pinerolop
letzte Änderung: 19. September 2010

Moe Meguro (jap. 目黒 萌絵, Meguro Moe; * 20. November 1984 in Minamifurano[1], Hokkaidō) ist eine japanische Curlerin. Sie spielte auf der Position des Skip beim Team Aomori des Aomori CC in der Präfektur Aomori.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meguro nahm 2000 erstmals an einer internationalen Meisterschaft - der Juniorenweltmeisterschaft - teil, als Skip der japanischen Nationalmannschaft, in der ungewöhnlicherweise auch ihre beiden Schwestern Miki Meguro und Maya Meguro spielten.

Zweimal nahm Moe Meguro an Olympischen Winterspielen teil, 2006 in Turin belegte sie im Team um Skip Ayumi Onodera den siebten Platz, bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver (Kanada) erreichte sie - nun selbst Skip der japanischen Mannschaft - den achten Platz.

Im Juni 2010 gab sie ihren Rücktritt bekannt[2].

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Internationale Meisterschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pazifikmeisterin 2004
  • 2. Platz Pazifikmeisterschaft 2007, 2009
  • 3. Platz Pazifikmeisterschaft 2006, 2008
  • 3. Platz Winter-Universiade 2007
  • 4. Platz Weltmeisterschaft 2008

World Curling Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sieg bei der Barton Insurance Brokers Crown of Curling 2004
  • Sieg bei Meyers Norris Penny Charity Classic 2007
  • Sieg bei Twin Anchors Invitational 2009
  • 2. Platz Strauss Crown of Curling 2005
  • 2. Platz International Bernese Ladies Cup 2010
  • 3. Platz Community Savings Ladies Classic 2005
  • 3. Platz Meyers Norris Penny Charity Classic 2009
  • 3. Platz Glynhill Ladies International 2009
  • 3. Platz Kamloops Crown of Curling 2009

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. チーム青森・選手プロフィール. In: カーリングチーム・チーム青森公式サイト. Team Aomori, archiviert vom Original am 17. Dezember 2007, abgerufen am 27. April 2010 (japanisch).
  2. Curling skip Meguro calls it quits. In: Japan Today. Abgerufen am 27. September 2013 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]