Mohammad Ali Mojtahedi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mohammad Ali Mojtahedi

Mohammad Ali Mojtahedi Gilani (persisch ‏محمد علی مجتهدی‎; * 23. September 1908 in Lāhījān, Gilan, Iran; † 1. Juli 1997 in Nizza) war ein iranischer Universitätsprofessor und auf Lebenszeit ernannter Rektor des Alborz-Gymnasiums.

Leben[Bearbeiten]

Mojtahed studierte ab 1932 in Frankreich wo er mit Promotion in Mathematik abschloss (Université Lille Nord de France, Universität Paris Sorbonne).

Mojtahed gründete die Technische Aryamehr Universität, die heutige Sharif-Universität für Technologie, und war Dekan an der Polytechnischen Amirkabir-Universität.

Einzelnachweise[Bearbeiten]