Mohammed Abdullah Hassan Mohammed

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mohammed Abdullah Hassan Mohammed (arabisch محمد عبد الله حسن محمد, DMG Muḥammad ʿAbdallāh Ḥasan Muḥammad; * 2. Dezember 1978) ist ein Fußballschiedsrichter aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mohammed ist seit 2010 FIFA-Schiedsrichter.[1]

Er kam bei der Fußball-Asienmeisterschaft 2015 zum Einsatz.

Im März 2018 wurde er von der FIFA als einer von insgesamt 36 Schiedsrichtern für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 ausgewählt.

Einsätze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Phase Datum Spielort Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Gruppenphase 14. Jan. 2015 Brisbane China VolksrepublikVolksrepublik China China UsbekistanUsbekistan Usbekistan 2:1
Gruppenphase 20. Jan. 2015 Canberra IrakIrak Irak Palastina AutonomiegebietePalästinensische Autonomiegebiete Palästina 2:0
Phase Datum Spielort Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis
Gruppenphase 21. Juni 2018 Jekaterinburg FrankreichFrankreich Frankreich PeruPeru Peru 1:0

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mohammed Abdullah Hassan Mohamed Bio. In: World Referee. 31. Mai 2011, abgerufen am 23. Juni 2018.