Mohe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Teile dieses Artikels scheinen seit 2018 nicht mehr aktuell zu sein
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: scheinbar neuer Status kreisfreie Stadt
Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Lage des Kreises Mohe (rosa) im Regierungsbezirk Großes Hinggan-Gebirge (gelb)
Blick auf Xilinji, den Sitz der Kreisregierung Mohes vom Xishan Park

Mohe (chinesisch 漠河县, Pinyin Mòhé Xiàn) ist ein Kreis im äußersten Nordwesten des Regierungsbezirks Großes Hinggan-Gebirge der chinesischen Provinz Heilongjiang. Sein Name kommt von dem tungusischen Volk Mohe. Der Kreis wurde am 14. Mai 1981 gegründet. Seine Nordgrenze, gebildet durch den Fluss Heilong Jiang, verbindet ihn mit Russland. Direkt am Grenzdreieck mit Russland, Mohe und der kreisfreien Stadt Ergun des Autonomen Gebiets Innere Mongolei entsteht der Heilong Jiang (Amur) durch Zusammenfluss des aus dem Süden kommenden Ergun, mit dem aus Nordwesten kommenden Fluss Schilka.

Hier befindet sich mit 53°49' nördliche Breite auch der nördlichste Punkt Chinas und hier beginnt das Große Hinggan-Gebirge. Hauptort und Verwaltungssitz des Kreises ist die Großgemeinde Xilinji, die zentral in seiner Mitte liegt. Im Westen und Süden grenzt Mohe an die bezirksfreie Stadt Hulun Buir, im Osten an den Kreis Tahe. Mohe hat eine Fläche von 18.367 km² und 80.982 Einwohner (Zensus 2000); Bevölkerungsdichte 4,41 Einw./km². Es setzt sich aus vier Großgemeinden, einer Gemeinde und fünf Forstplätzen zusammen.

  • Großgemeinde Xilinji (西林吉镇), im Zentrum,
  • Großgemeinde Tuqiang (图强镇), im östlichen Zentrum,
  • Großgemeinde Jintao (劲涛镇), im Osten,
  • Großgemeinde Hinggan (兴安镇), im östlichen Norden,
  • Gemeinde Mohe (漠河乡), im westlichen Norden,
  • Forstplatz Qianshao (前哨林场),
  • Forstplatz Gulian (古莲林场),
  • Forstplatz Jingou (金沟林场),
  • Forstplatz Hedong (河东林场),
  • Forstplatz Hewan (河湾林场).

Ethnische Gliederung der Bevölkerung des Kreises Mohe (2000)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name des Volkes Einwohner Anteil
Han 76.955 95,03 %
Mandschu 1.712 2,11 %
Mongolen 1.514 1,87 %
Daur 228 0,28 %
Hui 227 0,28 %
Koreaner 226 0,28 %
Ewenken 55 0,07 %
Oroqen 21 0,03 %
Xibe 18 0,02 %
Sonstige 26 0,03 %

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 52° 58′ 4,92″ N, 122° 32′ 23,56″ O