Mohsin Hamid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mohsin Hamid, 2013

Mohsin Hamid (* 23. Juli 1971 in Lahore, Pakistan) ist ein pakistanischer Schriftsteller. Er lebt in London.

Leben[Bearbeiten]

Hamid hat an den Universitäten in Harvard und Princeton in den USA Wirtschaftswissenschaften studiert. Danach hat er in New York als Unternehmensberater und in Lahore als freiberuflicher Journalist gearbeitet.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Preise und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mohsin Hamid – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Angst ist das herrschende Paradigma in FAZ vom 15. Oktober 2013, Seite 33