Moio della Civitella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Moio della Civitella
Wappen
Moio della Civitella (Italien)
Moio della Civitella
Staat Italien
Region Kampanien
Provinz Salerno (SA)
Koordinaten 40° 15′ N, 15° 16′ OKoordinaten: 40° 15′ 0″ N, 15° 16′ 0″ O
Höhe 515 m s.l.m.
Fläche 16,94 km²
Einwohner 1.874 (31. Dez. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte 111 Einw./km²
Postleitzahl 84060
Vorwahl 0974
ISTAT-Nummer 065069
Volksbezeichnung Moiesi (Capoluogo); Pellaresi (frazione Pellare)
Schutzpatron Santa Veneranda
Website Moio della Civitella
Moio della Civitella

Moio della Civitella ist eine Gemeinde mit 1874 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Salerno, Region Kampanien. Der Ort ist Teil des Nationalparks Cilento und Vallo di Diano sowie der Comunità Montana Zona del Gelbison e Cervati.

Politische Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bürgermeister ist seit 2016 Enrico Gnarra. Die Nachbarorte von Moio della Civitella sind Campora, Cannalonga, Gioi und Vallo della Lucania. Ein weiterer Ortsteil ist Pellare.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Moio della Civitella zählt 723 Privathaushalte. Zwischen 1991 und 2001 stieg die Einwohnerzahl von 1802 auf 1823. Dies entspricht einer prozentualen Zunahme von 1,2 %.

Touristische Besonderheiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Moio befindet sich ein römisches Aquädukt, das am Ende sein Gefälle nutzt um eine Getreidemühle anzutreiben indem es das Wasser in einen Trichter ergießt aus dem dann der Wasserstrahl das Mühlrad antreibt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Moio della Civitella – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.